Ein Artikel der Redaktion

Am Sonntag am alten Bahnhof Wehrendorfer feiern den 50. Vereinsgeburtstag

Von PM | 27.08.2019, 13:30 Uhr

Der Naturschutz-und Verschönerungsverein Wehrendorf (NVV) wurde im April 1969 gegründet und dieses Jubiläum möchte der Verein am Sonntag, 1. September, ab 11 Uhr am Bahnhof in Wehrendorf feiern.

Nach einer kurzen Begrüßung will das Team mit einer kleinen Foto- und Informationsausstellung auf die erfolgreiche Arbeit der vergangenen 50 Jahre zurückblicken und mit den Gästen über die Aufgaben der Zukunft sprechen.

Für Essen und Trinken zu moderaten Preisen ist gesorgt. Die kleinen Besucher können sich auf einer Hüpfburg vergnügen und am Nachmittag ab ca. 14 Uhr die Natur unter der Leitung von Kubikus nach dem Motto „Natur zum Greifen nahe“ erforschen.

Mit Museumseisenbahn

Die Museumseisenbahn bietet Fahrten im historischen Zug in das Industriegebiet an. Für Kaffee und Kuchen sorgt am Nachmittag der Kindergarten Wehrendorf.