Ein Artikel der Redaktion

Das Leben vor der Schulpflicht – und danach Als die Wittlager Kinder noch zum "Leichenversingen" mussten

Von Karl-Heinz Führen | 18.04.2020, 16:48 Uhr

In der Vergangenheit haben andere Schulthemen als heute die Menschen im Wittlager Land beschäftigt. Von einem geordneten Schulbetrieb – nach heutigem Verständnis – waren die Zustände im 17. und 18. Jahrhundert nämlich weit entfernt. In den Sommermonaten wurden die Dorfkinder oftmals zum Viehhüten in der Mark oder bei der damals langwierigen Ernte eingesetzt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden