Ein Artikel der Redaktion

Ortsrat will Stele für den "Klus" Wo einst in der Ortschaft Eielstädt eine Kapelle stand

Von Eckhard Grönemeyer | 22.03.2020, 08:41 Uhr

Manch ein Besucher mag sich gewundert haben, wenn er in der Ortschaft Eielstädt auf eine witterungsbeständige Metallstele trifft mit einem kurzen, prägnanten Text zur Erklärung von Sehenswürdigkeiten. Diese recht aufwendigen edlen Stehlen stammen noch aus der Zeit der Landesgartenschau Bad Essen im Jahr 2010.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden