Ein Artikel der Redaktion

Verkehrsschilder sind montiert Traktoren dürfen über Badberger Ortsumgehung fahren

Von Christian Geers | 22.02.2017, 16:02 Uhr

Das ging aber fix: Zwei Tage nach der Freigabe der Ortsumgehung Badbergen für den landwirtschaftlichen Verkehr sind die Verkehrsschilder montiert worden.

Am vergangenen Montag hatte die Samtgemeinde Artland die Nachricht von Niedersachsens Verkehrsminister Olaf Lies erhalten, dass die Ortsumgehung Badbergen im Zuge eines zwölfmonatigen Modellversuchs für den landwirtschaftlichen Verkehr freigegeben werden darf. Am Mittwochmorgen war die Beschilderung um das Verkehrszeichen mit der amtlichen Bezeichnung 1026-36 ergänzt und bereits von Mitarbeitern der zuständigen Straßenmeisterei der Niedersächsischen Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Osnabrück montiert worden.

Sechs Monate auf Anordnung gewartet

Ein gutes halbes Jahr hatten Samtgemeinde Artland und Gemeinde Badbergen auf diesen Moment gewartet. Zwar hatte die Samtgemeinde als Untere Verkehrsbehörde Mitte August vergangenen Jahres die Freigabe angeordnet, aber die wurde nicht umgesetzt: Zunächst teilte die Behörde in Osnabrück mit, dass die Zusatzschilder „nicht zum Standardrepertoire“ gehörten und erst bestellt werden müssten. Dann ließ das Verkehrsministerium in Hannover wissen, dass es „von dritter Seite“ gebeten worden war, die Anordnung der Samtgemeinde zu überprüfen.