Ein Artikel der Redaktion

Das Geld bleibt in der Gemeinde Regionalregal Badbergen spendet 1200 Euro an Organisationen

Von PM. | 12.03.2020, 17:30 Uhr

Auch 2019 hat das Regionalregal Badbergen Spenden für gemeinnützige Institutionen in der Gemeinde Badbergen gesammelt. Dieses regionale und soziale Engagement habe einen festen Stellenwert im Regionalregal, sagte Hermann Schröder-Herkenhoff, Inhaber der Bäckerei und Konditorei Herkenhoff und des Regionalregal Badbergen.

Mit regelmäßigen Kochevents wagte sich das Regionalregal 2019 auf ein neues Terrain und schaffte es, Kunden und Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten ins Regionalregal zu locken und von der regionalen Produktvielfalt und -qualität zu überzeugen. Initiator dafür war Küchenmeister Thomas Bekermann. Ehrenamtlich brachte er bei insgesamt fünf Kochevents Können und Kreativität auf die Teller und rückte Eier, Kartoffeln, Erdbeeren, Spargel und Burger in den Fokus. Neben den über das Jahr verteilten Kochevents war das „Burgeressen für den guten Zweck“, das zum zweiten Mal auf dem Badberger Weihnachtsmarkt stattfand, ein besonderes Highlight.

Alle Spenden wurden im Januar im Regionalregal Badbergen übergeben. 700 Euro kommen dem Förderverein der Grundschule Badbergen zugute. Mit Unterstützung der Gemüsegärtner aus Kalkriese kann das Regionalregal zehnmal in diesem Schuljahr ein Frühstück mit regionalen Produkten aus biologischem Anbau für die Schüler der Grundschule Badbergen realisieren.

Für Zeltlager und Trecker-Treck

Jeweils 250 Euro erhalten die Jugendfeuerwehr und die Landjugend Badbergen. Damit möchte das Regionalregal den ehrenamtlichen Einsatz der beiden Vereine würdigen. Die Freiwillige Feuerwehr und insbesondere die Jugendfeuerwehr sind wichtige Institutionen in der Gemeinde. Die Spende soll komplett in die Nachwuchsarbeit fließen und voraussichtlich für das Zeltlager verwendet werden.

Die vor drei Jahren neu gegründete Landjugend Badbergen besteht aus Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die unterstützenswerte Arbeit leisten. In ihrem Leitbild seien beispielsweise das „aktive Traditionsbewusstsein“ und das Interesse, Neues zu entdecken und aufzunehmen, sowie Offenheit und Vielfalt, fest verankert. Der gespendete Betrag wird für den in diesem Jahr wieder stattfindenden Trecker-Treck verwendet.

2020 wird es wieder Kochevents geben, und auch das „Burgeressen für den guten Zweck“ ist in diesem Jahr fest für den Weihnachtsmarkt eingeplant. Den zweiten Geburtstag feiert das Regionalregal Badbergen am 21. April.

Weitere Informationen gibt es auf www.regionalregal-badbergen.de und in den sozialen Netzwerken Facebook und Instagram. pm