Ein Artikel der Redaktion

Keine Gefahrenlage Polizeieinsatz am Quakenbrücker Bahnhof nach angeblichem Messerangriff

Von Nina Strakeljahn | 02.12.2020, 16:26 Uhr

Die Polizei ist am Dienstagmorgen gleich mit mehreren Wagen am Quakenbrücker Bahnhof angerückt. Eine Frau hatte geschrieben, sie sei mit einem Messer angegriffen worden. Das stellte sich am Ende jedoch als falsch raus.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden