Ein Artikel der Redaktion

Aus drei Monaten wurde ein Jahr Welche Aufgabe Pastor Werner Guhl-Krafft aus Quakenbrück im Ruhestand bereichert

Von Alexandra Lüders | 21.12.2022, 12:04 Uhr

30 Jahre lang war Werner Guhl-Krafft Pastor der evangelisch-lutherischen St.-Georg-Gemeinde in Badbergen. Inzwischen ist der 68-jährige Ruheständler im Christlichen Krankenhaus Quakenbrück als Krankenhausseelsorger tätig. Eine Aufgabe, die ihn bereichert.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche