Ein Artikel der Redaktion

Als Mitglieder in Ratsausschüssen Jugendliche aus Quakenbrück wollen in der Politik ein Wörtchen mitreden

Von noz.de | 17.02.2021, 15:58 Uhr

Die Mitglieder der Jugendparlaments Artland wollen künftig auch in den Fachausschüssen des Quakenbrücker Stadtrates mitreden. Diesen Wunsch äußerten Mitglieder des Jugendparlaments in einer Videokonferenz mit der CDU-Fraktion im Stadrat.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf NOZ.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 14,95 €/Monat