Ein Artikel der Redaktion

Frau Eckhoff kocht (127) Gesunde Zähne dank Tomatenauflauf

Von Birgit Eckhoff | 28.07.2014, 03:00 Uhr

Die Kombi aus Gemüse, Eiern und Frischkäse beliefert den Körper unter anderem mit fast einem Viertel des Tagesbedarfs an Kalzium für gesunde Zähne und mehr als der Hälfte an augenstärkendem Vitamin A.

Zutaten für 4 Portionen:

3 Frühlingszwiebeln

2 Knoblauchzehen

4 Teelöffel Olivenöl

200 Gramm Ricotta

125 Gramm Frischkäse (13 % Fett)

3 Eier

Salz/ Pfeffer

1 Esslöffel Mehl

Tabasco

4 Stiele Basilikum

100 Gramm Erbsen (tiefgekühlt)

16 Kirschtomaten

Zubereitung:

Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Stücke schneiden. Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Beides zusammen in 3 Teelöffel Öl bei mittlerer Hitze 2 Minuten andünsten. Herausnehmen und abkühlen lassen. Inzwischen Ricotta, Frischkäse, Eier, Salz, Pfeffer und Mehl mit einem Spritzer Tabasco verrühren. Basilikum waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und die Hälfte hacken. Gehacktes Basilikum mit Erbsen, Zwiebeln und Knoblauch unter den Frischkäse mischen. Eine Auflaufform von ca. 20 Zentimeter Durchmesser mit restlichem Öl leicht fetten. Die Ricottamasse in die Form geben. Tomaten waschen, trockenreiben und in die Masse geben. Auflauf auf einem Backofenrost im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Umluft nicht empfehlenswert, Gas: Stufe 3) auf der mittleren Schiene 25 bis 30 Minuten backen. Auflauf vor dem Servieren etwas ruhen lassen. Mit restlichen Basilikumblättern bestreut servieren. Dazu passt ein gemischter Salat.