Ein Artikel der Redaktion

Neue Herausforderung im Hotel Velo "Da Seba" am Quakenbrücker Marktplatz schließt

Von Jana Seibel | 26.07.2020, 15:54 Uhr

Seit 15 Jahren gibt es im denkmalgeschützten Haus am Marktplatz in Quakenbrück italienische Speisen im "Da Seba". Doch nun ist Schluss. Die Gastronomen Sebastiano und Andrea Sederino wollen sich neu orientieren und setzen die Selbstständigkeit erst einmal aus. Was nach Ablauf des Vertrages in das Gebäude einzieht, ist noch unklar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden