Ein Artikel der Redaktion

Briefwahl Zwei Wahlbetrüger haben den Quakenbrücker Stadtrat verlassen

Von Christian Geers | 24.09.2019, 17:37 Uhr

Die wegen Wahlfälschung verurteilten Andreas Maurer und Tourgkai Ismail gehören nicht mehr dem Quakenbrücker Stadtrat an. Einstimmig fasste der Rat in seiner Sitzung am Montagabend den Feststellungsbeschluss, wonach beide ihr Mandat verloren haben. Die Linken-Fraktion schrumpft damit von bisher fünf Mandaten auf drei, der Stadtrat von ehemals 31 auf nun 29 Sitze.

Sie haben bereits einen Zugang?
Jetzt ohne Abo weiterlesen!
6 Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und diesen sowie fünf weitere Artikel frei lesen.
oder
1 Monat kostenlos testen
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiobeitrag
Hier starten
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche