Ein Artikel der Redaktion

Spatenstich noch in 2020? Quakenbrück bereitet Bahngelände für Neubau der Kindertagesstätte vor

Von Christian Geers | 30.07.2020, 19:08 Uhr

Das erste Gebäude, das auf der Bahnfläche – gerne auch Quakenbrücks neue Mitte genannt – errichtet wird, ist die Kindertagesstätte. Mit dem Bau des 5,1 Millionen Euro teuren Projekts will die Samtgemeinde Artland noch in diesem Jahr beginnen. Doch bevor es losgehen kann, müssen die letzten Altlasten auf dem früheren Bahnbetriebsgelände beseitigt werden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden