Ein Artikel der Redaktion

Unterstützung für Nortruper Familie Warum Emma und Theo ihre Dorfhelferin ins Herz geschlossen haben

Von Alexandra Lüders | 30.05.2020, 11:28 Uhr

150 Dorfhelferinnen des evangelischen Dorfhelferinnenwerkes sind in Niedersachsen im Einsatz, um Mütter bei einer Erkrankung, während einer ambulanten Behandlung, Schwangerschaft oder nach der Geburt zu unterstützen. 15 von ihnen sind auch im Osnabrücker Nordkreis aktiv. Eine von ihnen ist Ilsa Meyer-Gesbrandt.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden