Ein Artikel der Redaktion

Vorbehalte und Ablehnung Wie Tönnies in Badbergen, Menslage und Bersenbrück Wohnraum schaffen will

Von Mirko Nordmann | 30.09.2020, 19:58 Uhr

Badbergen/Bersenbrück/Menslage. Noch laufen die Bauarbeiten am Schlacht- und Zerlegebetrieb an der Bahnhofstraße in Badbergen, den der Fleischkonzern Tönnies zum modernsten Schlachthof Europas ausbauen will. Parallel dazu will das Unternehmen Wohnraum für seine Mitarbeiter schaffen. Doch sowohl in den Gemeinden Badbergen und Menslage sowie in der Stadt Bersenbrück stößt Tönnies mit seinen Plänen auf Vorbehalte und Ablehnung.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden