Er ist ein Freund der Farbe Ludger Wörtler stellt in Lingen aus

„Ich bin ein Freund der Farbe“, betont der Künstler Ludger Wörtler bei der Eröffnung seiner Ausstellung im LWH. Foto: LWH„Ich bin ein Freund der Farbe“, betont der Künstler Ludger Wörtler bei der Eröffnung seiner Ausstellung im LWH. Foto: LWH

Lingen. Wenn ich ein Bild male, dann fange ich meistens unten rechts an. Und dann muss sich eines aus dem anderen ergeben. Ich weiß nicht, wo ich am Ende ankomme. Eine Planskizze mache ich mir vorher nicht.“ Der Münsteraner Maler und Bildhauer Ludger Wörtler vermittelte bei der Ausstellungseröffnung „Kompositionen“ am vergangenen Dienstag im Ludwig-Windthorst-Haus (LWH) einen lebendigen Einblick in seine Arbeit.

„Induktive Methode“ nennt Wörtler das. Das hat nichts mit der jüngsten Generation von Elektroherden zu tun oder Induktionsschleifen. Er geht von einem einzelnen Symbol oder Gegenstand aus und entwickelt daraus das Gesamtkunstwerk. Zu solche

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN