Spannende Matches Laxtener Tennisnachwuchs spielt Turnier

Meine Nachrichten

Um das Thema Amateurfußball EL Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Der Tennisnachwuchs des SV Olympia Laxten freut sich über seine Erfolge bei den Vereinsmeisterschaften. Foto: VereinDer Tennisnachwuchs des SV Olympia Laxten freut sich über seine Erfolge bei den Vereinsmeisterschaften. Foto: Verein

Lingen. Bei den diesjährigen Jugendtennismeisterschaften des SV Olympia Laxten haben die Jungen und Mädchen guten Sport gezeigt und sich gegenseitig alles abverlangt.

In zwei unterschiedlichen Fünfergruppen wurde einer Mitteilung des Vereins zufolge jeweils der Turniersieger ermittelt. In der Gruppe mit den jüngeren Tennisspielerinnen und Tennisspielern setzte sich Veit Hendrischk souverän durch. Den zweiten Platz sicherte sich Jule Schulte-Wess, die lediglich eine Partie verlor. Auf den folgenden Plätzen landeten Louis Engeslhove, Karla Gödde und Loris Korth.

In der Gruppe mit den älteren Jugendlichen siegte Julian Brakels. Vor allem Lisa Bitter erwies sich als starke Gegnerin, die Brakels lediglich mit 7:5 bezwingen konnte. Auf dem zweiten Platz landete Varlerie Giesen, die sich lediglich Brakels geschlagen geben musste. Die hinteren Plätze belegten Nina Schulte-Wess und Emelie Freckmann. Das wohl spannenste Match bestritten Varlerie Giesen und Nina Schulte-Wess, die mehrmals über Einstand gehen mussten und für den einzigen Gewinnsatz über eine Stunde brauchten. Letztlich siegte Giesen knapp mit 7:6.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN