zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie 2. "Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF"

„Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“ Wettbewerb der Fachkräfte im Fahrbetrieb an der Halle Gartlage. Foto: André Havergo

Bus-Kegel ist eine Station von „Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“ (Fachkraft im Fahrbetrieb). Foto: André Havergo
1/16
Bus-Kegel ist eine Station von „Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“ (Fachkraft im Fahrbetrieb). Foto: André Havergo
Mit dem Bus kegeln. Foto: André Havergo
2/16
Mit dem Bus kegeln. Foto: André Havergo
Bus-Kegeln ist die beliebste Station. Foto: André Havergo
3/16
Bus-Kegeln ist die beliebste Station. Foto: André Havergo
Ein Kollege gibt Tipps für das Bus-Kegeln. Foto: André Havergo
4/16
Ein Kollege gibt Tipps für das Bus-Kegeln. Foto: André Havergo
Bus-Dart für Könner: In einem Zug um die Kurve und mit dem Pendel genau über der Dartscheibe halten. Foto: André Havergo
5/16
Bus-Dart für Könner: In einem Zug um die Kurve und mit dem Pendel genau über der Dartscheibe halten. Foto: André Havergo
Ganz schön dicht dran beim Bus-Dart. Foto: André Havergo
6/16
Ganz schön dicht dran beim Bus-Dart. Foto: André Havergo
Reifenwechsel kommt im Alltag der Busfahrer eher selten vor, gehört aber zur Ausbildung eines FiF (Fachkraft im Fahrbetrieb). Foto: André Havergo
7/16
Reifenwechsel kommt im Alltag der Busfahrer eher selten vor, gehört aber zur Ausbildung eines FiF (Fachkraft im Fahrbetrieb). Foto: André Havergo
Ein zwölf Meter langer Bus soll um die Ecke eingeparkt werden. Foto: André Havergo
8/16
Ein zwölf Meter langer Bus soll um die Ecke eingeparkt werden. Foto: André Havergo
Mit abgeklebtem Tacho soll genau 30 km/h gefahren werden. Foto: André Havergo
9/16
Mit abgeklebtem Tacho soll genau 30 km/h gefahren werden. Foto: André Havergo
Die Fachkräfte im Fahrbetrieb müssen auch ein Feuer löschen können. Foto: André Havergo
10/16
Die Fachkräfte im Fahrbetrieb müssen auch ein Feuer löschen können. Foto: André Havergo
Minigolf im Bus ist leider keine Realität, sondern eine Station beim Wettbewerb. Foto: André Havergo
11/16
Minigolf im Bus ist leider keine Realität, sondern eine Station beim Wettbewerb. Foto: André Havergo
Nur mit dem richtigen Schwung kann der Bus mit dem Gymnastikball die Kegel umwerfen. Foto: André Havergo
12/16
Nur mit dem richtigen Schwung kann der Bus mit dem Gymnastikball die Kegel umwerfen. Foto: André Havergo
Der 2,55 Meter breite Bus muss zwischen zwei blauen Tonnen hindurch gefahren werden. Umso geringer der Abstand zwischen den Tonnen ist, desto mehr Punkte erhält der Fahrer. Foto: André Havergo
13/16
Der 2,55 Meter breite Bus muss zwischen zwei blauen Tonnen hindurch gefahren werden. Umso geringer der Abstand zwischen den Tonnen ist, desto mehr Punkte erhält der Fahrer. Foto: André Havergo
Rückwärtsfahren mit einem Gelenkbus und dazu ist noch der Außenspiegel beklebt - das ist eine Station bei „Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“. Foto: André Havergo
14/16
Rückwärtsfahren mit einem Gelenkbus und dazu ist noch der Außenspiegel beklebt - das ist eine Station bei „Osnabrück sucht Deutschlands Super-FiF“. Foto: André Havergo
Zum Glück nicht im Alltag: Fahren ohne Aussenspiegel. Foto: André Havergo
15/16
Zum Glück nicht im Alltag: Fahren ohne Aussenspiegel. Foto: André Havergo
Fast zehn Busse stellen die Stadtwerke Osnabrück für den Busfahrer-Wettbewerb. Foto: André Havergo
16/16
Fast zehn Busse stellen die Stadtwerke Osnabrück für den Busfahrer-Wettbewerb. Foto: André Havergo
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN