zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Der Nachtflohmarkt am 5. Mai 2018

Der Nachtflohmarkt am 5. Mai 2018

Viel zu gucken und stöbern gab es auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
1/52
Viel zu gucken und stöbern gab es auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
Für den einen ist es Trödel, für den anderen genau das Bild, das noch fehlt - Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
2/52
Für den einen ist es Trödel, für den anderen genau das Bild, das noch fehlt - Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
Erstmals gab es beim Nachtflohmarkt in Osnabrück eine Anmeldung mit Platzvergabe. Foto: Jörn Martens
3/52
Erstmals gab es beim Nachtflohmarkt in Osnabrück eine Anmeldung mit Platzvergabe. Foto: Jörn Martens
Viel zu entdecken gab es beim Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
4/52
Viel zu entdecken gab es beim Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
Da sich in der Vergangenheit kaum einer an die offziellen Zeiten hielt, begann der Aufbau des Osnabrücker Nachtflohmarkts in diesem Jahr ganz offiziell um 17 Uhr. Foto: Jörn Martens
5/52
Da sich in der Vergangenheit kaum einer an die offziellen Zeiten hielt, begann der Aufbau des Osnabrücker Nachtflohmarkts in diesem Jahr ganz offiziell um 17 Uhr. Foto: Jörn Martens
Die Stadt Osnabrück hatte diesmal zwei Ladezonen für die Flohmarkt-Beschicker eingerichtet. Foto: Jörn Martens
6/52
Die Stadt Osnabrück hatte diesmal zwei Ladezonen für die Flohmarkt-Beschicker eingerichtet. Foto: Jörn Martens
"Anreiseverkehr" für den Osnabrücker Nachtflohmarkt. Foto: Jörn Martens
7/52
"Anreiseverkehr" für den Osnabrücker Nachtflohmarkt. Foto: Jörn Martens
Mitbringsel gefällig? Der Nachtflohmarkt hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Foto: Jörn Martens
8/52
Mitbringsel gefällig? Der Nachtflohmarkt hatte für jeden Geschmack etwas zu bieten. Foto: Jörn Martens
Willkommen sind die Flohmarktbeschicker seit 1970 zum großen Flohmarkt in der Osnabrücker Innenstadt, der konkrete Ort hat sich allerdings mehrfach geändert, zuletzt in diesem Jahr. Foto: Jörn Martens
9/52
Willkommen sind die Flohmarktbeschicker seit 1970 zum großen Flohmarkt in der Osnabrücker Innenstadt, der konkrete Ort hat sich allerdings mehrfach geändert, zuletzt in diesem Jahr. Foto: Jörn Martens
Gut besucht war der Osnabrücker Nachtflohmarkt, der breits um 18 Uhr offiziell am Samstag begann. Foto: Jörn Martens
10/52
Gut besucht war der Osnabrücker Nachtflohmarkt, der breits um 18 Uhr offiziell am Samstag begann. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Osnabrücker Flohmarkt - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
11/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Osnabrücker Flohmarkt - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Neuer Standort: Nach vielen Flohmarktjahren in der Fußgängerzone mit Schwerpunkt Große Straße zog der Nachtflohmarkt nun in die Straßen Ledenhof, Redlinger Straße, Adolf-Reichwein-Platz, Osterberger Reihe, An der Katharinenkirche, Hakenstraße und am Kamp um. Foto: Jörn Martens
12/52
Neuer Standort: Nach vielen Flohmarktjahren in der Fußgängerzone mit Schwerpunkt Große Straße zog der Nachtflohmarkt nun in die Straßen Ledenhof, Redlinger Straße, Adolf-Reichwein-Platz, Osterberger Reihe, An der Katharinenkirche, Hakenstraße und am Kamp um. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Osnabrücker Flohmarkt - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
13/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Osnabrücker Flohmarkt - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Sorgt für Ordnung - auch bei neuen Flohmarkt-Regeln: Jürgen Wiethäuper von der Stadt Osnabrück. Foto: Jörn Martens
14/52
Sorgt für Ordnung - auch bei neuen Flohmarkt-Regeln: Jürgen Wiethäuper von der Stadt Osnabrück. Foto: Jörn Martens
Einfallsreichtum war beim Transport des Flohmarktgutes zum Stand gefragt. Foto: Jörn Martens
15/52
Einfallsreichtum war beim Transport des Flohmarktgutes zum Stand gefragt. Foto: Jörn Martens
Stopp: Hier bitte Stöbern: Auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
16/52
Stopp: Hier bitte Stöbern: Auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
17/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Osnabrücker Flohmarkt - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
18/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Osnabrücker Flohmarkt - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
19/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
20/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Kitsch oder Kunst? Fundstücke auf dem Osnabrücker Nachtflohmarkt. Foto: Jörn Martens
21/52
Kitsch oder Kunst? Fundstücke auf dem Osnabrücker Nachtflohmarkt. Foto: Jörn Martens
Foto: Jörn Martens
22/52
Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
23/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Ob der Teddy und die Puppen ein neues Zuhause gefunden hat, wissen wir nicht. Zu kaufen waren sie auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
24/52
Ob der Teddy und die Puppen ein neues Zuhause gefunden hat, wissen wir nicht. Zu kaufen waren sie auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
25/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
26/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Jörn Martens
Erstmal den eigenen Standplatz suchen: Diesmal mussten sich die Standbetreiber im Vorfeld für den Nachtflohmarkt in Osnabrück verbindlich anmelden, nur für einige wenige spontane Verkäufer gab es einen "Reserveplatz". Foto: Jörn Martens
27/52
Erstmal den eigenen Standplatz suchen: Diesmal mussten sich die Standbetreiber im Vorfeld für den Nachtflohmarkt in Osnabrück verbindlich anmelden, nur für einige wenige spontane Verkäufer gab es einen "Reserveplatz". Foto: Jörn Martens
Wartete auch noch im Dunkeln auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück auf einen Käufer, dieser Clown. Foto: Claudia Sarrazin
28/52
Wartete auch noch im Dunkeln auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück auf einen Käufer, dieser Clown. Foto: Claudia Sarrazin
Der Nachtflohmarkt in Osnabrück fand diesmal erstmals unter anderem auf dem Ledenhof statt. Foto: Claudia Sarrazin
29/52
Der Nachtflohmarkt in Osnabrück fand diesmal erstmals unter anderem auf dem Ledenhof statt. Foto: Claudia Sarrazin
Mit seinen sechs Jahren ist Rasmus schon ein echter Flohmarkt-Profi: "Ich war schon ganz oft auf dem Flohmarkt", so Rasmus, der das Playmobil-Auto gekauft hat, "weil es cool ist". Foto: Claudia Sarrazin
30/52
Mit seinen sechs Jahren ist Rasmus schon ein echter Flohmarkt-Profi: "Ich war schon ganz oft auf dem Flohmarkt", so Rasmus, der das Playmobil-Auto gekauft hat, "weil es cool ist". Foto: Claudia Sarrazin
Gut gelaunt sind Ada, Lisa, Michelle, Paulina und Kira (von links), die auch schon erfolgreich waren. "Ich habe die Jacke gekauft", sagt Lisa und Paulina fügt hinzu: "Das hier ist der schönste Flohmarkt in Osnabrück, und hier ist es auch noch besser als früher." Foto: Claudia Sarrazin
31/52
Gut gelaunt sind Ada, Lisa, Michelle, Paulina und Kira (von links), die auch schon erfolgreich waren. "Ich habe die Jacke gekauft", sagt Lisa und Paulina fügt hinzu: "Das hier ist der schönste Flohmarkt in Osnabrück, und hier ist es auch noch besser als früher." Foto: Claudia Sarrazin
Rasmus kaufte seine Playmobilsachen bei Jessica (17): "Die waren von meinem Bruder", sagt die 17-Jährige, die Spaß daran hat, Sachen für den Flohmarkt rauszusuchen. Auf die Frage, ob die Käufer stark handeln, antwortet sie: "Das ist okay." Richtig gut zufrieden ist ihre Mutter Silke Möller mit dem Standplatz: "Ich finde das total klasse hier! Das ist ein bisschen so wie ganz am Anfang in der Altstadt." Foto: Claudia Sarrazin
32/52
Rasmus kaufte seine Playmobilsachen bei Jessica (17): "Die waren von meinem Bruder", sagt die 17-Jährige, die Spaß daran hat, Sachen für den Flohmarkt rauszusuchen. Auf die Frage, ob die Käufer stark handeln, antwortet sie: "Das ist okay." Richtig gut zufrieden ist ihre Mutter Silke Möller mit dem Standplatz: "Ich finde das total klasse hier! Das ist ein bisschen so wie ganz am Anfang in der Altstadt." Foto: Claudia Sarrazin
Gut besucht, war der Nachtflohmarkt in Osnabrück bei fast sommerlichem Wetter. Foto: Claudia Sarrazin
33/52
Gut besucht, war der Nachtflohmarkt in Osnabrück bei fast sommerlichem Wetter. Foto: Claudia Sarrazin
Auch Reiter konnten auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück fündig werden. Foto: Claudia Sarrazin
34/52
Auch Reiter konnten auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück fündig werden. Foto: Claudia Sarrazin
"Ich hätte niemals damit gerechnet eine Doppelfußmaschine für mein Schlagzeug hier zu finden", berichtet Lea über ihren Kauf. Foto: Claudia Sarrazin
35/52
"Ich hätte niemals damit gerechnet eine Doppelfußmaschine für mein Schlagzeug hier zu finden", berichtet Lea über ihren Kauf. Foto: Claudia Sarrazin
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
36/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
Ein echter Blickfang: Ein knapp 20 Jahre altes Barbie-Flugzeug suchte auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück ein neues Zuhause. Foto: Claudia Sarrazin
37/52
Ein echter Blickfang: Ein knapp 20 Jahre altes Barbie-Flugzeug suchte auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück ein neues Zuhause. Foto: Claudia Sarrazin
Gut zufrieden war Manuela Pertelwieser, die noch ganz spontan auf dem Reserveplatz ihren Stand aufbauen konnte: "Für einen anderen Platz war es zu spät, aber die Mitarbeiter der Stadt waren sehr nett, und es hat alles gut geklappt". Foto: Claudia Sarrazin
38/52
Gut zufrieden war Manuela Pertelwieser, die noch ganz spontan auf dem Reserveplatz ihren Stand aufbauen konnte: "Für einen anderen Platz war es zu spät, aber die Mitarbeiter der Stadt waren sehr nett, und es hat alles gut geklappt". Foto: Claudia Sarrazin
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
39/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Nachtflohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
Recht eng wurde es am Samstag beim Nachtflohmarkt in der Redlinger- und in der Hakenstraße in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
40/52
Recht eng wurde es am Samstag beim Nachtflohmarkt in der Redlinger- und in der Hakenstraße in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
Der Nachtflohmarkt in der Osnabrücker Innenstadt wrude in der Redlingerstraße gleichzeitig zu einem Charity-Event. Foto: Claudia Sarrazin
41/52
Der Nachtflohmarkt in der Osnabrücker Innenstadt wrude in der Redlingerstraße gleichzeitig zu einem Charity-Event. Foto: Claudia Sarrazin
Statt Taschenlampe: Martina Harde trug eine Brille mit LED-Leuchten auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
42/52
Statt Taschenlampe: Martina Harde trug eine Brille mit LED-Leuchten auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
Richtig gemütlich wurde es auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück als es dunkel wurde. Foto: Claudia Sarrazin
43/52
Richtig gemütlich wurde es auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück als es dunkel wurde. Foto: Claudia Sarrazin
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
44/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
Auf die Beleuchtung kommt es an, beim Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
45/52
Auf die Beleuchtung kommt es an, beim Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
Teelichter, Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
46/52
Teelichter, Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
47/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
Teelichter, Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
48/52
Teelichter, Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
Im Dunkeln natürlich besonder gut sichtbar: Diese Teelichter auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
49/52
Im Dunkeln natürlich besonder gut sichtbar: Diese Teelichter auf dem Nachtflohmarkt in Osnabrück. Foto: Claudia Sarrazin
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
50/52
Hat seit fast 50 Jahren Tradition: Der Flohmarkt in Osnabrück - diesmal mit einigen Neuerungen. Foto: Claudia Sarrazin
Kerzen,Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
51/52
Kerzen,Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
Teelichter, Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
52/52
Teelichter, Taschenlampen oder LED-Leuchten, der Kreativität waren in Sachen Beleuchtung beim Nachtflohmarkt in Osnabrück keine Grenzen gesetzt. Foto: Claudia Sarrazin
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN