zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Weltkindertag bei den Sportfreunden Lotte 2018

1500 Besucher kamen: Mit einem großen, bunten Spielenachmittag im Hambrink-Stadion haben die Sportfreunde Lotte am 3. Oktober den Weltkindertag nachgefeiert. Fotos: Viktoria Savtchouk Torres

Das Wetter spielte mit bei dem vielseitigen Programm. So kamen etwa 1500 Gäste ins Hambrink-Stadion.
1/13
Das Wetter spielte mit bei dem vielseitigen Programm. So kamen etwa 1500 Gäste ins Hambrink-Stadion.
Begrüßten die Familien zum Weltkindertag: Bürgermeister Rainer Lammers, Iris Unland und SFL-Vorsitzender Hans-Ulrich Saatkamp (von links).
2/13
Begrüßten die Familien zum Weltkindertag: Bürgermeister Rainer Lammers, Iris Unland und SFL-Vorsitzender Hans-Ulrich Saatkamp (von links).
Die Cheerleader-Gruppe Blue Sparks versammelte um sich eine Menge von Zuschauern.
3/13
Die Cheerleader-Gruppe Blue Sparks versammelte um sich eine Menge von Zuschauern.
Die Liveband Champagne Castle spielte acht ihrer selbstgeschriebenen Songs.
4/13
Die Liveband Champagne Castle spielte acht ihrer selbstgeschriebenen Songs.
Handballerin Lega Telgmann zeigt wie das richtige Torwerfen funktioniert.
5/13
Handballerin Lega Telgmann zeigt wie das richtige Torwerfen funktioniert.
Von 14 bis 17 Uhr kam keine Langeweile auf.
6/13
Von 14 bis 17 Uhr kam keine Langeweile auf.
Die Hüpfburgen luden zum Rumtoben ein.
7/13
Die Hüpfburgen luden zum Rumtoben ein.
Neu im Hüpfparkangebot war dieses aufblasbare Exemplar mit Rutsche.
8/13
Neu im Hüpfparkangebot war dieses aufblasbare Exemplar mit Rutsche.
Für viel Hüpfen sorgten auch die Volleyballer beim Rope-Skipping.
9/13
Für viel Hüpfen sorgten auch die Volleyballer beim Rope-Skipping.
Ein Luftballonkünstler bescherte den Kleineren unter den Gästen viel Freude.
10/13
Ein Luftballonkünstler bescherte den Kleineren unter den Gästen viel Freude.
Volleyball mit dem SC Halen stand hoch im Kurs.
11/13
Volleyball mit dem SC Halen stand hoch im Kurs.
Beim Torwandschießen kamen auch die Fußballbegeisterten nicht zu kurz.
12/13
Beim Torwandschießen kamen auch die Fußballbegeisterten nicht zu kurz.
Da ließen sich auch die Profifußballer der Sportfreunde nicht lange bitten und gaben ihren kleinen und großen Fans Autogramme.
13/13
Da ließen sich auch die Profifußballer der Sportfreunde nicht lange bitten und gaben ihren kleinen und großen Fans Autogramme.
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN