zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie FMO-Besuch

Gute Laune und viele Informationen nahmen Lotter Besucher von ihrem abendlichen Unternehmerfrühstück am FMO mit. Botschaft. Nach langer Krise startet der Flughafen durch. Fotos: Thomas niemeyer

Besonderheit am FMO laut Horst Harting: Wegen der schwenkbaren Gangways parken die Flieger nicht mit der Nase voran ein, können deshalb aber aus eigener Kraft anschließend wieder zum Abfluig rollen. Foto: Thomas Niemeyer
1/6
Besonderheit am FMO laut Horst Harting: Wegen der schwenkbaren Gangways parken die Flieger nicht mit der Nase voran ein, können deshalb aber aus eigener Kraft anschließend wieder zum Abfluig rollen. Foto: Thomas Niemeyer
Und wer Karussell fahren möchte, kann laut Horst Herting bei der FMO-Technik auf seine Kosten kommen, ohne bezahlen zu müssen. Foto: Thomas Niemeyer
2/6
Und wer Karussell fahren möchte, kann laut Horst Herting bei der FMO-Technik auf seine Kosten kommen, ohne bezahlen zu müssen. Foto: Thomas Niemeyer
Stolz auf seinen Flughafen und seine Aufgabe verbreitet Horst Herting während seiner Führung durchgehend. Foto: Thomas Niemeyer
3/6
Stolz auf seinen Flughafen und seine Aufgabe verbreitet Horst Herting während seiner Führung durchgehend. Foto: Thomas Niemeyer
Auch Übersetzerin Pierette Tisserand-Ennen (links) erhält Einblick hinter die Kulissen des FMO, wo man sonst nicht hingelangt. Foto: Thomas Niemeyer
4/6
Auch Übersetzerin Pierette Tisserand-Ennen (links) erhält Einblick hinter die Kulissen des FMO, wo man sonst nicht hingelangt. Foto: Thomas Niemeyer
Geballt und gewitzt vermittelt Horst Herting seine FMO-Botschaften. Foto: Thomas Niemeyer
5/6
Geballt und gewitzt vermittelt Horst Herting seine FMO-Botschaften. Foto: Thomas Niemeyer
Die Lotter Gäste haben Spaß dabei. Foto: Thomas Niemeyer
6/6
Die Lotter Gäste haben Spaß dabei. Foto: Thomas Niemeyer
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN