zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Stautag 2018 an der Mühle Bohle in Lotte

Die Geschichte der denkmahlgeschützten Mühle Bohle reicht mehrere Jahrhunderte zurück. Beim Stautag zeigt die alten Funktionsweisen des Mahlens und Sägens. Foto: Ulrich Eckseler
1/19
Die Geschichte der denkmahlgeschützten Mühle Bohle reicht mehrere Jahrhunderte zurück. Beim Stautag zeigt die alten Funktionsweisen des Mahlens und Sägens. Foto: Ulrich Eckseler
Beim Stautag 2018 an der Mühle Bohle in Lotte Wersen wurde den Besuchern die alte Technik des Mahlens und des Sägens vorgeführt. Foto: Ulrich Eckseler
2/19
Beim Stautag 2018 an der Mühle Bohle in Lotte Wersen wurde den Besuchern die alte Technik des Mahlens und des Sägens vorgeführt. Foto: Ulrich Eckseler
Die Technik der Mühle wieder zum Laufen zu bringen, war eines der Restaurierungsprojekte. Foto: Ulrich Eckseler
3/19
Die Technik der Mühle wieder zum Laufen zu bringen, war eines der Restaurierungsprojekte. Foto: Ulrich Eckseler
Blick aus dem obersten Stockwerk. In der Mühle befindet sich hier der Plansichter, der die Kornbestandteile voneinander trennt. Foto: Ulrich Eckseler
4/19
Blick aus dem obersten Stockwerk. In der Mühle befindet sich hier der Plansichter, der die Kornbestandteile voneinander trennt. Foto: Ulrich Eckseler
Nach dem Mittag füllte sich das Gelände an der Mühle Bohle mit Besuchern. Foto: Ulrich Eckseler
5/19
Nach dem Mittag füllte sich das Gelände an der Mühle Bohle mit Besuchern. Foto: Ulrich Eckseler
Im Inneren wurden bei der Restaurierung unter anderem neue Keilriemen gespannt. Foto: Ulrich Eckseler
6/19
Im Inneren wurden bei der Restaurierung unter anderem neue Keilriemen gespannt. Foto: Ulrich Eckseler
Das Gebäude im Hintergrund ist das älteste am Standort der Mühle Bohle und beherbert heute unter anderem einen Teil der Lernstationen für Schulklassen. Foto: Ulrich Eckseler
7/19
Das Gebäude im Hintergrund ist das älteste am Standort der Mühle Bohle und beherbert heute unter anderem einen Teil der Lernstationen für Schulklassen. Foto: Ulrich Eckseler
Das Wasserrad wurde 2012 erneuert und treibt das Sägeblatt im Sägewerk an   Foto: Ulrich Eckseler
8/19
Das Wasserrad wurde 2012 erneuert und treibt das Sägeblatt im Sägewerk an Foto: Ulrich Eckseler
Foto: Ulrich Eckseler
9/19
Foto: Ulrich Eckseler
Für den Stautag mussten die Zahnräder der Mühle geschmiert werden. Foto: Ulrich Eckseler
10/19
Für den Stautag mussten die Zahnräder der Mühle geschmiert werden. Foto: Ulrich Eckseler
Interessiert lassen sich die Teilnehmer des Rundgangs die Technik erklären. Foto: Ulrich Eckseler
11/19
Interessiert lassen sich die Teilnehmer des Rundgangs die Technik erklären. Foto: Ulrich Eckseler
Rund eine Stunde geht Werner Schwentker (rechts) mit den Besuchern über das Gelände und berichtet von der Restaurierung und der Funktionsweise der Mühle. Foto: Ulrich Eckseler
12/19
Rund eine Stunde geht Werner Schwentker (rechts) mit den Besuchern über das Gelände und berichtet von der Restaurierung und der Funktionsweise der Mühle. Foto: Ulrich Eckseler
Dem Mühlenverein gehören etwa 240 Mitglieder an. Foto: Ulrich Eckseler
13/19
Dem Mühlenverein gehören etwa 240 Mitglieder an. Foto: Ulrich Eckseler
Das Sägewerk liegt im hinteren Teil des Haupthauses. Foto: Ulrich Eckseler
14/19
Das Sägewerk liegt im hinteren Teil des Haupthauses. Foto: Ulrich Eckseler
Die "Fischtreppe" wurde am 1. Mai 2017 an der Mühle Bohle eröffnet. Foto: Ulrich Eckseler
15/19
Die "Fischtreppe" wurde am 1. Mai 2017 an der Mühle Bohle eröffnet. Foto: Ulrich Eckseler
Die Mitglieder des Naturschutz- und Fischereiverein Wersens zählen die Fische, messen die Wassertemperatur und prüfen die Wasserqualität. Foto: Ulrich Eckseler
16/19
Die Mitglieder des Naturschutz- und Fischereiverein Wersens zählen die Fische, messen die Wassertemperatur und prüfen die Wasserqualität. Foto: Ulrich Eckseler
Beim Stautag gingen keine Fische in die Reuse, die hätten gezählt werden können. Foto: Ulrich Eckseler
17/19
Beim Stautag gingen keine Fische in die Reuse, die hätten gezählt werden können. Foto: Ulrich Eckseler
Drei Bögen hat diese Brücke, die über die Düte führt. In Westfalen sei dies selten, berichtete Werner Schwentker. Foto: Ulrich Eckseler
18/19
Drei Bögen hat diese Brücke, die über die Düte führt. In Westfalen sei dies selten, berichtete Werner Schwentker. Foto: Ulrich Eckseler
Beim Stautag 2018 an der Mühle Bohle in Lotte Wersen wurde den Besuchern die alte Technik des Mahlens und des Sägens vorgeführt. Foto: Ulrich Eckseler
19/19
Beim Stautag 2018 an der Mühle Bohle in Lotte Wersen wurde den Besuchern die alte Technik des Mahlens und des Sägens vorgeführt. Foto: Ulrich Eckseler
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN