zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Krimi à la carte im Alt-Lotter Haus Hehwerth

Herzliche willkommen heißt Johann (Claus Weidner) die Gäste im Haus Hehwerth. Foto: Ursula Holtgrewe
1/14
Herzliche willkommen heißt Johann (Claus Weidner) die Gäste im Haus Hehwerth. Foto: Ursula Holtgrewe
Gleich eröffnet die Kunstkreisvorsitzende Christiane Budke den kriminellen Abend im Haus Hehwerth. Foto: Ursula Holtgrewe
2/14
Gleich eröffnet die Kunstkreisvorsitzende Christiane Budke den kriminellen Abend im Haus Hehwerth. Foto: Ursula Holtgrewe
Gräfin Isabella (links, Eveline Biesenthal) und Sandrine (stehend, rechts, Vivienne Kaarow) zicken sich mal wieder an. Foto: Ursula Holtgrewe
3/14
Gräfin Isabella (links, Eveline Biesenthal) und Sandrine (stehend, rechts, Vivienne Kaarow) zicken sich mal wieder an. Foto: Ursula Holtgrewe
Das Publikum fordert die Notarin (stehend rechts, Marie Sunderwerth) zum Mitsingen auf. Foto: Ursula Holtgrewe
4/14
Das Publikum fordert die Notarin (stehend rechts, Marie Sunderwerth) zum Mitsingen auf. Foto: Ursula Holtgrewe
Sandrine (Vivienne Kaarow) fältl in Ohnmacht und einem Gast auf den Schoß. Kommissar Ingo Meisel (stehend von links, Reinhard Gesse), Johann (Clasu Weidner) und Sandrines Freund Caspari (Carsten Steuwer) kümmern sich. Foto: Ursula Holtgrewe
5/14
Sandrine (Vivienne Kaarow) fältl in Ohnmacht und einem Gast auf den Schoß. Kommissar Ingo Meisel (stehend von links, Reinhard Gesse), Johann (Clasu Weidner) und Sandrines Freund Caspari (Carsten Steuwer) kümmern sich. Foto: Ursula Holtgrewe
"Bitte, hier ist ein Brief". Herzig spielt Zimmermädchen Marie (Gisa Wilfarth) ihre Rolle. Foto: Ursula Holtgrewe
6/14
"Bitte, hier ist ein Brief". Herzig spielt Zimmermädchen Marie (Gisa Wilfarth) ihre Rolle. Foto: Ursula Holtgrewe
Deutlich zu sehen: Ein Stich führte zum Tod von Marie. Foto: Ursula Holtgrewe
7/14
Deutlich zu sehen: Ein Stich führte zum Tod von Marie. Foto: Ursula Holtgrewe
Amüsiert beobachtet das Publikum den Abtransport der "Leiche". Foto: Ursula Holtgrewe
8/14
Amüsiert beobachtet das Publikum den Abtransport der "Leiche". Foto: Ursula Holtgrewe
Das ist das Corpus Delicti", zeigt Kommissar Ingo Meisel (Reinhard Gesse) das blutverschmierte Messer. "Foto: Ursula Holtgrewe
9/14
Das ist das Corpus Delicti", zeigt Kommissar Ingo Meisel (Reinhard Gesse) das blutverschmierte Messer. "Foto: Ursula Holtgrewe
Über das Bild von Renate Bpdi freut sich Gewinnerin Anne Reichmann. Foto: Ursula Holtgrewe
10/14
Über das Bild von Renate Bpdi freut sich Gewinnerin Anne Reichmann. Foto: Ursula Holtgrewe
Erstmals etwas gewonnen hat Gabriele Jandeck (Dritte von links) bei der Übergabe von Reinhard Gesse (links, Kommissar), Gisa Wilfahrth (Marie) und Claus Weidner (Butler)Foto: Ursula Holtgrewe
11/14
Erstmals etwas gewonnen hat Gabriele Jandeck (Dritte von links) bei der Übergabe von Reinhard Gesse (links, Kommissar), Gisa Wilfahrth (Marie) und Claus Weidner (Butler)Foto: Ursula Holtgrewe
Den dritten Preis überreichen Claus Weidner (von links, Johann) und Reinhard Gesse (Kommissar) an Thomas Walla.  Foto: Ursula Holtgrewe
12/14
Den dritten Preis überreichen Claus Weidner (von links, Johann) und Reinhard Gesse (Kommissar) an Thomas Walla. Foto: Ursula Holtgrewe
Die Blütenbouquets als Tischdeko haben Kunstkreismitglieder kreiert. Foto: Ursula Holtgrewe
13/14
Die Blütenbouquets als Tischdeko haben Kunstkreismitglieder kreiert. Foto: Ursula Holtgrewe
Die hohen Kandelaber von Cord's Catering verwandeln das Haus Hehwerth in ein edles gräfliches Speisezimmer. Foto: Ursula Holtgrewe
14/14
Die hohen Kandelaber von Cord's Catering verwandeln das Haus Hehwerth in ein edles gräfliches Speisezimmer. Foto: Ursula Holtgrewe
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN