zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Öl auf der Düte nach Unfall

Nach Unfall des Tanklasters ist Öl ausgelaufen, die Böschung hinunter ins gefrorene Erdreich, weiter in einen fließenden Graben bis in die Düte. Fotos: Erna Berg
1/8
Nach Unfall des Tanklasters ist Öl ausgelaufen, die Böschung hinunter ins gefrorene Erdreich, weiter in einen fließenden Graben bis in die Düte. Fotos: Erna Berg
Kein kleines Rinnsal unterhalb der Böschung. Foto: Erna Berg
2/8
Kein kleines Rinnsal unterhalb der Böschung. Foto: Erna Berg
Schlingen werden gelegt, um weiteren Abfluss in den schnell fließenden Graben zu verhindern. Foto: Erna Berg
3/8
Schlingen werden gelegt, um weiteren Abfluss in den schnell fließenden Graben zu verhindern. Foto: Erna Berg
Dunkel rinnt das Öl über vereisten Boden. Foto: Erna Berg
4/8
Dunkel rinnt das Öl über vereisten Boden. Foto: Erna Berg
Das Öl sucht seinen Weg entlang der Böschung an der Wersener Straße. Foto: Erna Berg
5/8
Das Öl sucht seinen Weg entlang der Böschung an der Wersener Straße. Foto: Erna Berg
Das Öl löst die Streu auf. Foto: Erna Berg
6/8
Das Öl löst die Streu auf. Foto: Erna Berg
Die Fahrradständer und der schmale Baum stoppten schließlich die Fahrt des Tanklasters. Foto: Erna Berg
7/8
Die Fahrradständer und der schmale Baum stoppten schließlich die Fahrt des Tanklasters. Foto: Erna Berg
Feuerwehr in der Nacht mit Gerätewagen - Gefahrgut in Wersen an der Düte und am Unfallort an der Wersener Straße. Foto: Erna Berg
8/8
Feuerwehr in der Nacht mit Gerätewagen - Gefahrgut in Wersen an der Düte und am Unfallort an der Wersener Straße. Foto: Erna Berg
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN