zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Der Putz ist ab: Zeitlinie der Windmühlensanierung

An der Straße "An der Windmühle" wird nun seit Anfang des Jahres gebaut. Foto: Döbbe
1/8
An der Straße "An der Windmühle" wird nun seit Anfang des Jahres gebaut. Foto: Döbbe
Der Putz ist weg. Ab jetzt kann die Windmühle nur noch schöner werden. Foto: Andrea Pärschke
2/8
Der Putz ist weg. Ab jetzt kann die Windmühle nur noch schöner werden. Foto: Andrea Pärschke
Foto: Andrea Pärschke
3/8
Foto: Andrea Pärschke
Zuvor ist sie komplett "eingepackt" worden. Auch um gefahrlos den Putz abschlagen zu können. Foto: Jörn Martens
4/8
Zuvor ist sie komplett "eingepackt" worden. Auch um gefahrlos den Putz abschlagen zu können. Foto: Jörn Martens
Foto: Jörn Martens
5/8
Foto: Jörn Martens
Doch als erstes war die Windmühle auch von innen vom Putz befreit worden. Foto: Jörn Martens
6/8
Doch als erstes war die Windmühle auch von innen vom Putz befreit worden. Foto: Jörn Martens
Im Februar des Jahres sind die Windmühlenflügel abmontiert worden. Das war der ersten Schritt zur Rettung der Windmühle. Foto: Thomas Osterfeld
7/8
Im Februar des Jahres sind die Windmühlenflügel abmontiert worden. Das war der ersten Schritt zur Rettung der Windmühle. Foto: Thomas Osterfeld
So soll sie bald wieder aussehen: Glandorfs Windmühle in noch verputzten Zustand. Foto: privat
8/8
So soll sie bald wieder aussehen: Glandorfs Windmühle in noch verputzten Zustand. Foto: privat
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN