zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Zukunfts-Urwald am Kleinen Berg

Eine Karte vom Urwald von Morgen. Karte: Landesforsten Niedersachsen
1/17
Eine Karte vom Urwald von Morgen. Karte: Landesforsten Niedersachsen
Ein historisches Ereignis: Ein Teil des Landesforst am Kleinen Berg soll ab 2020 zum Urwald werden. Revierförster Wolfgang Meyer ist stolz und glücklich. Foto: Michael Gründel
2/17
Ein historisches Ereignis: Ein Teil des Landesforst am Kleinen Berg soll ab 2020 zum Urwald werden. Revierförster Wolfgang Meyer ist stolz und glücklich. Foto: Michael Gründel
Foto: Michael Gründel
3/17
Foto: Michael Gründel
Doch keine Sorge: Das Wegesystem soll weiterhin erhalten bleiben. Der Kleine Berg bleibt Naherholungsgebiet.  Foto: Michael Gründel
4/17
Doch keine Sorge: Das Wegesystem soll weiterhin erhalten bleiben. Der Kleine Berg bleibt Naherholungsgebiet. Foto: Michael Gründel
Nur das in Zukunft solche Bilder häufiger zu sehen sein werden. Umgekippte Bäume, in unaufgeräumter Wald, der Flora und Fauna gut tut. Foto: Michael Gründel
5/17
Nur das in Zukunft solche Bilder häufiger zu sehen sein werden. Umgekippte Bäume, in unaufgeräumter Wald, der Flora und Fauna gut tut. Foto: Michael Gründel
Der Fluss des Lebens: Letztendlich sind Pilze der Tod eines jeden Baumes. Doch Todholz ist wertvoll. Foto: Michael Gründel
6/17
Der Fluss des Lebens: Letztendlich sind Pilze der Tod eines jeden Baumes. Doch Todholz ist wertvoll. Foto: Michael Gründel
Blaue Streifen zeigen den Zukunftsurwald an. Foto: Michael Gründel
7/17
Blaue Streifen zeigen den Zukunftsurwald an. Foto: Michael Gründel
Foto: Michael Gründel
8/17
Foto: Michael Gründel
Revierförster Wolfgang Meyer berichtet auch über die Notwendigkeit von Jagd nach 2020. Foto: Michael Gründel
9/17
Revierförster Wolfgang Meyer berichtet auch über die Notwendigkeit von Jagd nach 2020. Foto: Michael Gründel
Foto: Michael Gründel
10/17
Foto: Michael Gründel
Foto: Michael Gründel
11/17
Foto: Michael Gründel
Der Zukunftsurwald bietet schon jetzt zahlreichen Tieren ein zu Hause und die Lebensbedingungen lassen sich verbessern. Foto: Michael Gründel
12/17
Der Zukunftsurwald bietet schon jetzt zahlreichen Tieren ein zu Hause und die Lebensbedingungen lassen sich verbessern. Foto: Michael Gründel
Denn das Totholz bietet sämtlichen Vögeln Nistmöglichkeiten. Foto: Michael Gründel
13/17
Denn das Totholz bietet sämtlichen Vögeln Nistmöglichkeiten. Foto: Michael Gründel
Der Star nutzt alte Specht-Höhlen als Brutraum. Foto: Michael Gründel
14/17
Der Star nutzt alte Specht-Höhlen als Brutraum. Foto: Michael Gründel
Es werden jedoch noch einige Arbeiten bis 2020 vorzunehmen sein. Die Fichten etwa werden noch gefällt. Foto: Michael Gründel
15/17
Es werden jedoch noch einige Arbeiten bis 2020 vorzunehmen sein. Die Fichten etwa werden noch gefällt. Foto: Michael Gründel
Foto: Michael Gründel
16/17
Foto: Michael Gründel
Foto: Michael Gründel
17/17
Foto: Michael Gründel
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN