zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Bäderarchitektur: Kuren in seiner schönsten Form

Wenn Bäderarchitekturexperte Fred Kaspar sich Kurorte wie Bad Rothenfelde ansieht, sieht er Voraussetzungen für kuren in seiner schönsten Form.

Viele denken bei Bäderarchitektur an an Villen mit verspielten Jugendstilelementen. Bauhaus gibt es in den Kurorten aber auch. In Bad Rothenfelde ist der Wittekindsprudelpark ein Beispiel dafür. Foto: Salinenarchiv
1/14
Viele denken bei Bäderarchitektur an an Villen mit verspielten Jugendstilelementen. Bauhaus gibt es in den Kurorten aber auch. In Bad Rothenfelde ist der Wittekindsprudelpark ein Beispiel dafür. Foto: Salinenarchiv
Nicht nur die Parkanlage, der Brunnen und das Pumpenhäuschen sind in diesem Stil gebaut.  Auch ein Haus, das an dem Park angrenzte, wurde in dem damals modernen Architekturstil umgebaut. Foto: Salinenarchiv
2/14
Nicht nur die Parkanlage, der Brunnen und das Pumpenhäuschen sind in diesem Stil gebaut. Auch ein Haus, das an dem Park angrenzte, wurde in dem damals modernen Architekturstil umgebaut. Foto: Salinenarchiv
Der Wittekindsprudelpark von oben. Foto: Salinenarchiv
3/14
Der Wittekindsprudelpark von oben. Foto: Salinenarchiv
Der Blick von der Waldstraße aus zeigt auch in Bad Rothenfelde, was so viele Kurorte eint: Die Inkarnation des Ländlichen. Foto: Salinenarchiv
4/14
Der Blick von der Waldstraße aus zeigt auch in Bad Rothenfelde, was so viele Kurorte eint: Die Inkarnation des Ländlichen. Foto: Salinenarchiv
Blick auf die Straße "Am Kurpark". Foto: Salinenarchiv
5/14
Blick auf die Straße "Am Kurpark". Foto: Salinenarchiv
Pensionen, Altenheim und Schachmuseum - das Haus hat viele Namen. Dem Historiker fallen aber vor allem die Fenster auf. Foto: Salinenarchiv
6/14
Pensionen, Altenheim und Schachmuseum - das Haus hat viele Namen. Dem Historiker fallen aber vor allem die Fenster auf. Foto: Salinenarchiv
Denn die passen eigentlich nicht zum Baustil des Hauses - doch umso mehr zur Sommerfrische des Ortes. Foto: Salinenarchiv
7/14
Denn die passen eigentlich nicht zum Baustil des Hauses - doch umso mehr zur Sommerfrische des Ortes. Foto: Salinenarchiv
Foto: Salinenarchiv
8/14
Foto: Salinenarchiv
Felder umgeben den Ort und zeigen, dass Bad Rothenfelde auch tatsächlich das bot, was viele suchten: Denn ursprünglich lebte der Ort auch teils von seiner Landwirtschaft. Foto: Salinenarchiv
9/14
Felder umgeben den Ort und zeigen, dass Bad Rothenfelde auch tatsächlich das bot, was viele suchten: Denn ursprünglich lebte der Ort auch teils von seiner Landwirtschaft. Foto: Salinenarchiv
Die Osnabrücker Straße ist ein Kurorts-typischer Straßenzug: Hierher zogen viele Städter auf der Suche nach Landleben. Viele eröffneten Pensionen.
Foto: Salinenarchiv
10/14
Die Osnabrücker Straße ist ein Kurorts-typischer Straßenzug: Hierher zogen viele Städter auf der Suche nach Landleben. Viele eröffneten Pensionen. Foto: Salinenarchiv
Typisch für die Bäderarchtektur (hier ist die Osnabrücker Straße zu sehen) sind auch Terrassen und Balkone. Foto: Salinenarchiv
11/14
Typisch für die Bäderarchtektur (hier ist die Osnabrücker Straße zu sehen) sind auch Terrassen und Balkone. Foto: Salinenarchiv
Ein Blick auf die Osnabrücker Straße: Zunächst stand hier nur ein Bauernhaus. Viele wunderschöne Villen kamen hinzu. Foto: Salinenarchiv
12/14
Ein Blick auf die Osnabrücker Straße: Zunächst stand hier nur ein Bauernhaus. Viele wunderschöne Villen kamen hinzu. Foto: Salinenarchiv
Heute sind einige der Häuser an der Osnabrcker Straße Denkmalgeschützt. Für sie gelten strenge Auflagen. Foto: Salinenarchiv
13/14
Heute sind einige der Häuser an der Osnabrcker Straße Denkmalgeschützt. Für sie gelten strenge Auflagen. Foto: Salinenarchiv
Osnabrücker Straße. Foto: Salinenarchiv
14/14
Osnabrücker Straße. Foto: Salinenarchiv
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN