zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Der Unfallbauer aus Bad Iburg: So entsteht eine Feuerwehrübung

Manchmal merken die Feuerwehrleute erst kurz vor Schluss, dass sie gerade mitten in einer Übung stecken. Das freut "Unfallbauer" Burkhard Winninghoff am meisten, denn "die Jungs müssen schwierige Situationen üben".

Burkhard Winninghoff baut Unfälle, von der ersten Idee bis zur letzten Sekunde des Szenarios. Foto: Michael Gründel
1/40
Burkhard Winninghoff baut Unfälle, von der ersten Idee bis zur letzten Sekunde des Szenarios. Foto: Michael Gründel
Für die Simulation schwerer Unfälle braucht man demolierte Fahrzeuge. Fachgerecht gecrasht wird auf dem Hof von Burkhard Winninghoff. Foto: Michael Gründel
2/40
Für die Simulation schwerer Unfälle braucht man demolierte Fahrzeuge. Fachgerecht gecrasht wird auf dem Hof von Burkhard Winninghoff. Foto: Michael Gründel
Mit dem Greifer plattgemacht. Foto: Michael Gründel
3/40
Mit dem Greifer plattgemacht. Foto: Michael Gründel
Ganz nach Wunsch: Winninghoff erklärt Baggerfahrer Heiko Schlüter, welche Schäden er braucht. Foto: Michael Gründel
4/40
Ganz nach Wunsch: Winninghoff erklärt Baggerfahrer Heiko Schlüter, welche Schäden er braucht. Foto: Michael Gründel
Und dann bekommt er sie. Foto: Michael Gründel
5/40
Und dann bekommt er sie. Foto: Michael Gründel
Was in den Seitentaschen steckte, landet manchmal auf dem Hof. Foto: Michael Gründel
6/40
Was in den Seitentaschen steckte, landet manchmal auf dem Hof. Foto: Michael Gründel
Gründlich zerstört. Foto: Michael Gründel
7/40
Gründlich zerstört. Foto: Michael Gründel
In die Zange genommen. Foto: Michael Gründel
8/40
In die Zange genommen. Foto: Michael Gründel
Für die realistische Notfalldarstellung kommen die Malteser aus Georgsmarienhütte nach Bad Iburg. Foto: Gert Westdörp
9/40
Für die realistische Notfalldarstellung kommen die Malteser aus Georgsmarienhütte nach Bad Iburg. Foto: Gert Westdörp
Maike Pfeiffer schminkt die "Unfallopfer". Foto: Gert Westdörp
10/40
Maike Pfeiffer schminkt die "Unfallopfer". Foto: Gert Westdörp
Was sie dafür braucht? Vor allem viel Kunstblut. Foto: Gert Westdörp
11/40
Was sie dafür braucht? Vor allem viel Kunstblut. Foto: Gert Westdörp
Jan-Philipp Scheiter kennt die Prozedur schon. Foto: Gert Westdörp
12/40
Jan-Philipp Scheiter kennt die Prozedur schon. Foto: Gert Westdörp
Im Gewerbegebiet Sentrup drapiert Burkhard Winninghoff die Unfallautos. Foto: Gert Westdörp
13/40
Im Gewerbegebiet Sentrup drapiert Burkhard Winninghoff die Unfallautos. Foto: Gert Westdörp
Die "Verletzung" von Annika Schierbaum wird aufgefrischt. Foto: Gert Westdörp
14/40
Die "Verletzung" von Annika Schierbaum wird aufgefrischt. Foto: Gert Westdörp
Burkhard Winninghoff richtet letzte Details her. Foto: Gert Westdörp
15/40
Burkhard Winninghoff richtet letzte Details her. Foto: Gert Westdörp
Dann passt das Szenario. Foto: Gert Westdörp
16/40
Dann passt das Szenario. Foto: Gert Westdörp
Jetzt nicht mehr bewegen. Foto: Gert Westdörp
17/40
Jetzt nicht mehr bewegen. Foto: Gert Westdörp
Letzte Einweisung und Erklärung. Foto: Gert Westdörp
18/40
Letzte Einweisung und Erklärung. Foto: Gert Westdörp
Die ersten Kräfte der Feuerwehr treffen ein. Foto: Gert Westdörp
19/40
Die ersten Kräfte der Feuerwehr treffen ein. Foto: Gert Westdörp
Sie müssen sich schnell einen Überblick verschaffen. Foto: Gert Westdörp
20/40
Sie müssen sich schnell einen Überblick verschaffen. Foto: Gert Westdörp
An beiden "Unfallautos" arbeiten Feuerwehrleute an der Bergung der "Opfer". Foto: Gert Westdörp
21/40
An beiden "Unfallautos" arbeiten Feuerwehrleute an der Bergung der "Opfer". Foto: Gert Westdörp
Das erste wird mit einer Trage in den Rettungswagen transportiert. Foto: Gert Westdörp
22/40
Das erste wird mit einer Trage in den Rettungswagen transportiert. Foto: Gert Westdörp
Foto: Gert Westdörp
23/40
Foto: Gert Westdörp
Foto: Gert Westdörp
24/40
Foto: Gert Westdörp
Schwieriger gestaltet sich die Bergung der Frau im zweiten "Unfallwagen". Foto: Gert Westdörp
25/40
Schwieriger gestaltet sich die Bergung der Frau im zweiten "Unfallwagen". Foto: Gert Westdörp
Sie ist im Fahrzeug eingeklemmt... Foto: Gert Westdörp
26/40
Sie ist im Fahrzeug eingeklemmt... Foto: Gert Westdörp
... und im Fond sitzt ein kleiner Junge. Den spielt Winninghoffs Enkel Bennett, der vor seinem zweiten Einsatz als "Unfallopfer" "schon ein wenig nervös" war. Foto: Gert Westdörp
27/40
... und im Fond sitzt ein kleiner Junge. Den spielt Winninghoffs Enkel Bennett, der vor seinem zweiten Einsatz als "Unfallopfer" "schon ein wenig nervös" war. Foto: Gert Westdörp
Foto: Gert Westdörp
28/40
Foto: Gert Westdörp
Das Dach muss abgetrennt werden. Foto: Gert Westdörp
29/40
Das Dach muss abgetrennt werden. Foto: Gert Westdörp
Endlich: Die Feuerwehr kommt an beide "Unfallopfer" heran. Foto: Gert Westdörp
30/40
Endlich: Die Feuerwehr kommt an beide "Unfallopfer" heran. Foto: Gert Westdörp
Über eine Spezialtrage wird die bewusstlose Fahrerin geborgen. Foto: Gert Westdörp
31/40
Über eine Spezialtrage wird die bewusstlose Fahrerin geborgen. Foto: Gert Westdörp
Foto: Gert Westdörp
32/40
Foto: Gert Westdörp
Geschafft: Annika Schierbaum hat lange im "Unfallwagen" ausharren müssen. Aber das kennt sie schon, schließlich hat sie "von Schock bis schwerverletzt schon alles durchgespielt". Foto: Gert Westdörp
33/40
Geschafft: Annika Schierbaum hat lange im "Unfallwagen" ausharren müssen. Aber das kennt sie schon, schließlich hat sie "von Schock bis schwerverletzt schon alles durchgespielt". Foto: Gert Westdörp
Die Bergung der Unfallopfer war die eine Herausforderung für die Feuerwehrleute. Während der Rettung meldete sich ein Lkw-Fahrschullehrer bei den Einsatzkräften und berichtete, dass sein Fahrschüler Fässer mit giftigem Inhalt verloren habe. Foto: Gert Westdörp
34/40
Die Bergung der Unfallopfer war die eine Herausforderung für die Feuerwehrleute. Während der Rettung meldete sich ein Lkw-Fahrschullehrer bei den Einsatzkräften und berichtete, dass sein Fahrschüler Fässer mit giftigem Inhalt verloren habe. Foto: Gert Westdörp
Das bedeutet "Alarmstufe 3". Foto: Gert Westdörp
35/40
Das bedeutet "Alarmstufe 3". Foto: Gert Westdörp
Die Umweltgruppe Osning ist jetzt gefragt. Foto: Gert Westdörp
36/40
Die Umweltgruppe Osning ist jetzt gefragt. Foto: Gert Westdörp
Sie muss hier in Chemikalienschutzausrüstung arbeiten. Foto: Gert Westdörp
37/40
Sie muss hier in Chemikalienschutzausrüstung arbeiten. Foto: Gert Westdörp
Foto: Gert Westdörp
38/40
Foto: Gert Westdörp
Foto: Gert Westdörp
39/40
Foto: Gert Westdörp
Ende eines Einsatzes. Foto: Gert Westdörp
40/40
Ende eines Einsatzes. Foto: Gert Westdörp
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN