zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Musicalpremiere am Gymnasium Bad Iburg

In der Aula des Gymnasiums Bad Iburg (GBI) feierte am Freitagabend das Broadwaymusical „Be more chill“ Premiere.

Das Gymnasium Bad Iburg hat vom Verlag Rodgers 
&
 Hammerstein den Zuschlag für die erste deutschsprachige Umsetzung erhalten. Freitag feierte das Musical "Be more chill" Premiere. Foto: Monika Vollmer
1/9
Das Gymnasium Bad Iburg hat vom Verlag Rodgers & Hammerstein den Zuschlag für die erste deutschsprachige Umsetzung erhalten. Freitag feierte das Musical "Be more chill" Premiere. Foto: Monika Vollmer
Schulleiterin Christiane Schneider bedankte sich bei Regisseurin Laura Stattkus und zollte den Darstellern der Musical AG und der Live-Band großen Respekt für das energiegeladene Musical. Foto: Monika Vollmer
2/9
Schulleiterin Christiane Schneider bedankte sich bei Regisseurin Laura Stattkus und zollte den Darstellern der Musical AG und der Live-Band großen Respekt für das energiegeladene Musical. Foto: Monika Vollmer
Mit silberfarbenen Flitterfontänen und Standing Ovations bejubelten mehr als 300 Zuschauer begeistert die deutschsprachige Musicalpremiere "Be more chill". Foto: Monika Vollmer
3/9
Mit silberfarbenen Flitterfontänen und Standing Ovations bejubelten mehr als 300 Zuschauer begeistert die deutschsprachige Musicalpremiere "Be more chill". Foto: Monika Vollmer
Kommen sie doch noch zusammen? Jan Marten Gerve als Jeremy und Chorlotte Riedel als Christine. Foto: Monika Vollmer
4/9
Kommen sie doch noch zusammen? Jan Marten Gerve als Jeremy und Chorlotte Riedel als Christine. Foto: Monika Vollmer
Die Darsteller Jeremy ( Jan-Marten Gerve) und der Squib ( Nicolas Meißner ) brillierten in ihren Rollen. Foto: Monika Vollmer
5/9
Die Darsteller Jeremy ( Jan-Marten Gerve) und der Squib ( Nicolas Meißner ) brillierten in ihren Rollen. Foto: Monika Vollmer
Das Musical handelt von dem Schüler Jeremy( Jan Marten Gerve ), der ein Außenseiterdasein führt. Bis ein Supercomputer ( Squib) sein gesamtes Leben verändert. Foto: Monika Vollmer
6/9
Das Musical handelt von dem Schüler Jeremy( Jan Marten Gerve ), der ein Außenseiterdasein führt. Bis ein Supercomputer ( Squib) sein gesamtes Leben verändert. Foto: Monika Vollmer
Das Musical "be more chill" begeisterte bei seiner deutschsprachigen Premiere die Zuschauer. Die Darsteller in ihren Rollen:  Rich,Chloe,Jeremy,Christine und Michael. Foto: Monika Vollmer
7/9
Das Musical "be more chill" begeisterte bei seiner deutschsprachigen Premiere die Zuschauer. Die Darsteller in ihren Rollen: Rich,Chloe,Jeremy,Christine und Michael. Foto: Monika Vollmer
Auf der Halloween Party des Prolls Jake kommt es zur ersten Katastrophe. Schafft Jeremy noch die Kehrtwende? Foto: Monika Vollmer
8/9
Auf der Halloween Party des Prolls Jake kommt es zur ersten Katastrophe. Schafft Jeremy noch die Kehrtwende? Foto: Monika Vollmer
Jeremys Leben wird von Squib, einem Subercomputer, verändert. Von links: Jan Marten Gerve und Nicolas Meißner. Foto: Monika Vollmer
9/9
Jeremys Leben wird von Squib, einem Subercomputer, verändert. Von links: Jan Marten Gerve und Nicolas Meißner. Foto: Monika Vollmer
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN