zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Adlertreffen am Automuseum Melle

Blank polierte Oldtimer der Marke Adler, darunter auch der legendäre Adler Triumph Spezial mit Baujahr 1934, legten am Samstag im Rahmen des Adlertreffens eine rund 120 kilomter lange Route von der Varusschlacht in Kalkriese bis zum Automuseum Melle zu

Erwartungsvoll schaut der einzige tierische Teilnehmer in die Kamera.
1/12
Erwartungsvoll schaut der einzige tierische Teilnehmer in die Kamera.
Extra für die Ausfahrt angereist sind die beiden jungen Männer aus Holland
2/12
Extra für die Ausfahrt angereist sind die beiden jungen Männer aus Holland
Ein schöner Blumenstrauß schmückt die Beifahrerseite und erfreute mich während der ganzen Ausfahrt
3/12
Ein schöner Blumenstrauß schmückt die Beifahrerseite und erfreute mich während der ganzen Ausfahrt
Zahlreiche Motorräder begleiteten die Tour. Eine Augenweide waren ihr Design und ein Hörvergnügen ihr Klang
4/12
Zahlreiche Motorräder begleiteten die Tour. Eine Augenweide waren ihr Design und ein Hörvergnügen ihr Klang
Im Ambiente des Innenhofes fanden die Adler Fahrzeuge eine passende Kulisse
5/12
Im Ambiente des Innenhofes fanden die Adler Fahrzeuge eine passende Kulisse
: Einen letzten Blick unter die Motorhaube, ein letztes Fachgespräch kurz vor der Ausfahrt zur Varusschlacht in Kalkriese
6/12
: Einen letzten Blick unter die Motorhaube, ein letztes Fachgespräch kurz vor der Ausfahrt zur Varusschlacht in Kalkriese
Das Fahrzeug der beiden Herren aus Holland wurde nach der Panne in den Meller Bergen auf den Hänger verladen.
7/12
Das Fahrzeug der beiden Herren aus Holland wurde nach der Panne in den Meller Bergen auf den Hänger verladen.
Prächtig sehen sie aus. In dem Fahrzeug links durfte ich an der Ausfahrt teilnehmen in angenehmer italienischer Begleitung
A
8/12
Prächtig sehen sie aus. In dem Fahrzeug links durfte ich an der Ausfahrt teilnehmen in angenehmer italienischer Begleitung A
Zahlreiche Motoradliebhaber nahmen an der Tour teil. Mit der Helmkamera des Sozius sind bestimmt eindrucksvolle       Aufnahmen entstanden.
9/12
Zahlreiche Motoradliebhaber nahmen an der Tour teil. Mit der Helmkamera des Sozius sind bestimmt eindrucksvolle Aufnahmen entstanden.
In historischer Kleidung präsentierten sich einige der Teilnehmer.
10/12
In historischer Kleidung präsentierten sich einige der Teilnehmer.
Die Neugier des kleinen Teilnehmers verwandelte sich bald in Ungeduld. Suchend schaut er sich nach seinem Herrchen um.
A
11/12
Die Neugier des kleinen Teilnehmers verwandelte sich bald in Ungeduld. Suchend schaut er sich nach seinem Herrchen um. A
Diese Schild im Fahrzeug von Guiseppe Battiston bereitete zunächst einige Sorge und Kopfzerbrechen.
12/12
Diese Schild im Fahrzeug von Guiseppe Battiston bereitete zunächst einige Sorge und Kopfzerbrechen.
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN