zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Public-Viewing im Lingener Emslandstadion

Über 1200 Besucher verfolgen beim Public-Viewing im Lingener Emslandstadion das WM-Spiel Deutschland gegen Mexiko. Fotos: Wilfried Roggendorf

Das Public Viewing beim WM-Spiel Deutschland-Mexico am 17. Juni 2018 im Lingener Emslandstadion haben über 1200Fußballfans besucht. Foto: Wilfried Roggendorf
1/22
Das Public Viewing beim WM-Spiel Deutschland-Mexico am 17. Juni 2018 im Lingener Emslandstadion haben über 1200Fußballfans besucht. Foto: Wilfried Roggendorf
Sie weiß es: Da geht es lang! Aber Jogis Jungs hören sie nicht ... Foto: Wilfried Roggendorf
2/22
Sie weiß es: Da geht es lang! Aber Jogis Jungs hören sie nicht ... Foto: Wilfried Roggendorf
Noch ist die Laune gut - aber die 35. Minute im Spiel Deutschland-Mexiko war ja auch noch nicht. Foto: Wilfried Roggendorf
3/22
Noch ist die Laune gut - aber die 35. Minute im Spiel Deutschland-Mexiko war ja auch noch nicht. Foto: Wilfried Roggendorf
Hardy Kloßek moderierte das Public Viewing beim WM-Spiel Deutschland-Mexico am 17. Juni 2018 im Lingener Emslandstadion. Foto: Wilfried Roggendorf
4/22
Hardy Kloßek moderierte das Public Viewing beim WM-Spiel Deutschland-Mexico am 17. Juni 2018 im Lingener Emslandstadion. Foto: Wilfried Roggendorf
Ein gespannter Blick auf die Leinwand ... Foto: Wilfried Roggendorf
5/22
Ein gespannter Blick auf die Leinwand ... Foto: Wilfried Roggendorf
Flehentlich sehnt eine der jüngeren Besucherinnen des Public-Viewings einen deutschen Treffer herbei - vergeblich. Foto: Wilfried Roggendorf
6/22
Flehentlich sehnt eine der jüngeren Besucherinnen des Public-Viewings einen deutschen Treffer herbei - vergeblich. Foto: Wilfried Roggendorf
Lieber Fan, falls wir nicht Weltmeister werden sollten, kriegen wir keinen Stern auf dem Trikot abgezogen: Bei Dir fehlt ein Stern ...  Foto: Wilfried Roggendorf
7/22
Lieber Fan, falls wir nicht Weltmeister werden sollten, kriegen wir keinen Stern auf dem Trikot abgezogen: Bei Dir fehlt ein Stern ... Foto: Wilfried Roggendorf
Auch wenn der Fotograf als gebürtiger Mönchengladbacher dieses Trikot mag: Beim Public-Viewing der deutschen Nationalmannschaft ist es das Falsche ... Foto: Wilfried Roggendorf
8/22
Auch wenn der Fotograf als gebürtiger Mönchengladbacher dieses Trikot mag: Beim Public-Viewing der deutschen Nationalmannschaft ist es das Falsche ... Foto: Wilfried Roggendorf
Noch herrscht gute Laune kurz nach Beginn des Spiels. Foto: Wilfried Roggendorf
9/22
Noch herrscht gute Laune kurz nach Beginn des Spiels. Foto: Wilfried Roggendorf
2:0 für Deutschland hatte Kreissportbund-Präsident Michael Koop vor dem Anpfiff getippt. Er lag damit genauso neben dem Ergebnis wie die deutschen Nationalspieler mit ihren Schüssen neben das mexikanische Tor.  Foto: Wilfried Roggendorf
10/22
2:0 für Deutschland hatte Kreissportbund-Präsident Michael Koop vor dem Anpfiff getippt. Er lag damit genauso neben dem Ergebnis wie die deutschen Nationalspieler mit ihren Schüssen neben das mexikanische Tor. Foto: Wilfried Roggendorf
Schwarz-rot-gold waren die Farben des Tages. Foto: Wilfried Roggendorf
11/22
Schwarz-rot-gold waren die Farben des Tages. Foto: Wilfried Roggendorf
Über 1200 hoffen auf den Ausgleichstreffer ... Foto: Wilfried Roggendorf
12/22
Über 1200 hoffen auf den Ausgleichstreffer ... Foto: Wilfried Roggendorf
Eine einzelne, aber klare, Meinung hatte dieser Fan beim Public-Viewing in Lingen zu den Fotos der beiden deutschen Nationalspieler Gündogan und Özil mit dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Foto: Wilfried Roggendorf
13/22
Eine einzelne, aber klare, Meinung hatte dieser Fan beim Public-Viewing in Lingen zu den Fotos der beiden deutschen Nationalspieler Gündogan und Özil mit dem türkischen Staatspräsidenten Erdogan. Foto: Wilfried Roggendorf
Diese Gesichter sprechen Bände zum Ausgang des Spiels. Foto: Wilfried Roggendorf
14/22
Diese Gesichter sprechen Bände zum Ausgang des Spiels. Foto: Wilfried Roggendorf
Die eine kann nicht mehr hinsehen, die beiden anderen sind noch voller Hoffnung ... Foto: Wilfried Roggendorf
15/22
Die eine kann nicht mehr hinsehen, die beiden anderen sind noch voller Hoffnung ... Foto: Wilfried Roggendorf
Vor dem Anpfiff unterhielt Fußball-Freestyler Adrian Fogel die Besucher des Public-Viewings im Lingener Emslandstadion. Foto: Wilfried Roggendorf
16/22
Vor dem Anpfiff unterhielt Fußball-Freestyler Adrian Fogel die Besucher des Public-Viewings im Lingener Emslandstadion. Foto: Wilfried Roggendorf
Bis auf wenige Tropfen kurz vor der Halbzeit blieb es trocken im Lingener Emslandstadion und die überdachte Tribüne entsprechend leer. Foto: Wilfried Roggendorf
17/22
Bis auf wenige Tropfen kurz vor der Halbzeit blieb es trocken im Lingener Emslandstadion und die überdachte Tribüne entsprechend leer. Foto: Wilfried Roggendorf
Über 1200 Besucher kamen zum Public Viewing beim WM-Spiel Deutschland-Mexico am 17. Juni 2018 im Lingener Emslandstadion. Foto: Wilfried Roggendorf
18/22
Über 1200 Besucher kamen zum Public Viewing beim WM-Spiel Deutschland-Mexico am 17. Juni 2018 im Lingener Emslandstadion. Foto: Wilfried Roggendorf
Skepsis bei der Frau - ein Lächeln für den Fotografen beim Kind ... Foto: Wilfried Roggendorf
19/22
Skepsis bei der Frau - ein Lächeln für den Fotografen beim Kind ... Foto: Wilfried Roggendorf
Anfeuern bis zum (bitteren) Ende: Dieses Mädchen ist halt ein richtiger Fan. Foto: Wilfried Roggendorf
20/22
Anfeuern bis zum (bitteren) Ende: Dieses Mädchen ist halt ein richtiger Fan. Foto: Wilfried Roggendorf
Public Viewing des WM-Spiels Deutschland-Mexico im Lingener Emslandstadion am 17. Juni 2018. Foto: Wilfried Roggendorf
21/22
Public Viewing des WM-Spiels Deutschland-Mexico im Lingener Emslandstadion am 17. Juni 2018. Foto: Wilfried Roggendorf
weiter gehts, da kommen ja noch mindestens zwei Spiele ... Foto: Wilfried Roggendorf
22/22
weiter gehts, da kommen ja noch mindestens zwei Spiele ... Foto: Wilfried Roggendorf
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN