zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie HSG Nordhorn-Lingen verliert 29:35 gegen Kiel

Gut 20 Minuten hat Handball-Bundesligist HSG Nordhorn-Lingen die Partie gegen den deutschen Rekordmeister THW Kiel offen gehalten. Am Ende verlor sie 29:35. Überschattet wurde die Partie von der Verletzung des ehemaligen HSG-Handballers Steffen Weinhold

Die HSG nach dem Spiel

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN