Erfolge für Freiwilligenagentur Vermittlung im neuen Ehrenamts-Team in Stuhr

Von Kai Hasse

Meine Nachrichten

Um das Thema Stuhr Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Mitglieder der Freiwilligenagentur und aus dem Jugendreferat „Pro Ehrenamt“: v.l. Hinten Anke Kirchmann, Gerd von Seggern, Gabriele Parke, Horst Pittelkow und Stefan Koschade. Foto: Freiwilligenagentur StuhrDie Mitglieder der Freiwilligenagentur und aus dem Jugendreferat „Pro Ehrenamt“: v.l. Hinten Anke Kirchmann, Gerd von Seggern, Gabriele Parke, Horst Pittelkow und Stefan Koschade. Foto: Freiwilligenagentur Stuhr

Stuhr/Brinkum. Die Freiwilligenagentur „Mach Mit!“ in Brinkum geht mit großen Schritten auf die kommende Ehrenamtsmesse zu. Derweil hat sich bei dem Team im Mehrgenerationenhaus ein neues Team eingelebt. Zwei Neue verstärken Gabriele Parke. Neuester Erfolg ist die Vermittlung von jugendlichen Medienmachern an die Medienwerkstatt Stuhr.

Die Freiwilligenagentur „Mach Mit!“ im Mehrgenrationenhaus in Stuhr-Brinkum hat künftig viel vor. Nachdem sich das Team um Gabriele Parke erneuert hat, wollen die Akteure stärker durchstarten. Das hat bereits gefruchtet.

Team will präsenter sein

Das Ziel, das sich das Team gesetzt hat, ist, in der Gemeinde präsenter zu sein. Die Arbeit der Agentur ist es, Engagierte, die sich einbringen wollen, an Projekte zu vermitteln, wo sie helfen können – oder anders herum für konkrete Vorhaben mögliche Helfer zu finden. Dazu sollen Flyer beitragen, aber vor allem auch eine stärkere Vernetzung mit den Verbänden in der Gemeinde. Demnächst beispielsweise steht in Stuhr wieder eine Ehrenamtsmesse an. Am 21. Oktober sollen Vereinigungen sich in der Mensa der KGS Brinkum vorstellen können und so engagierte Menschen eine Möglichkeit finden, sich für die Allgemeinheit einzusetzen.

Zusammenarbeit mit Medienwerkstatt

Bereits jetzt gibt es auch in diesem Jahr schöne Erfolge der Vermittlungsarbeit von Ehrenamtlern durch die Freiwilligenagentur. So konnte eine Zusammenarbeit vermittelt werden zwischen der Medienwerkstatt Stuhr und dem „Teen TV“, einer Jugendgruppierung beim Mehrgenerationenhaus. Die Gruppe Teen TV ist bereits in die ersten eigenen Sendungen gestartet, die dann im Programm der Medienwerkstatt auf dem Sender „RadioWeserTV“ laufen.

Kirchmann und Pittelkow sind eingestiegen

Dass die Freiwilligenagentur weiter gut läuft, liegt auch an den neuen Mitarbeitern, die seit diesem Jahr mitmachen: Anke Kirchmann und Horst Pittelkow sind eingestiegen und ersetzen Annemarie Aumüller, Gabi Moldenhauer und Bernhard Schlottke, die aus privaten und beruflichen Gründen nicht mehr mitmachen konnten.

„Mach mit“ hält noch weitere Angebote bereit. Unter Telefon (0421) 80609874 oder Email info@freiwilligenagentur-stuhr.de gibt es nähere Informationen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN