Zwei Hunde aus Auto gerettet Happy End für Tierheim Arche Noah in Brinkum nach Gerichtsurteil

Von Anke Seidel

Treffen in der Arche Noah: (v.l.) Nadine Yavuz, Rüdiger Weber und Barbara Garbade mit den Hunden Ksero und Gypsy, die ein neues Zuhause suchen.Treffen in der Arche Noah: (v.l.) Nadine Yavuz, Rüdiger Weber und Barbara Garbade mit den Hunden Ksero und Gypsy, die ein neues Zuhause suchen.
Anke Seidel

Brinkum. Das Tierheim Arche Noah in Brinkum kann sich über eine 1500-Euro-Spende freuen. Hintergrund der Spende ist eine spektakuläre Rettungsaktion zweier Hunde aus einem Auto an einem heißen Sommertag.

Ein schöneres Happy End hätte sich Rüdiger Weber nach all dem Ärger nicht vorstellen können: Eine Spende in Höhe von 1500 Euro überreichte der Postbote dem Tierheim Arche Noah in Brinkum – Geld, das die Tierschützer dringend brauchen. Denn

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN