Schnelles Internet Wie der Glasfaserausbau in Stuhr beschleunigt werden könnte

Von Andreas Hapke

Ob Glasfaser von der GVG in die schwarzen Flecken gelegt wird, entscheidet sich bis 31. Oktober. (Archivfoto)Ob Glasfaser von der GVG in die schwarzen Flecken gelegt wird, entscheidet sich bis 31. Oktober. (Archivfoto)
Andreas Hapke

Stuhr . Im Stuhrer Ortsteil Neukrug ist die Ausbauquote für Glasfaser-Internet erreicht – weil sich wenige Nachbarn besonders eingesetzt haben. Ein Vorbild für den Rest der Gemeinde?

Sollte das Unternehmen GVG Glasfaser in Stuhr nach den sogenannten weißen Flecken das übrige Netz auf eigene Rechnung ausbauen, dann dürften Arndt Sobirey und seine Mitstreiter ihren Anteil daran haben. Sie haben sich in ihrer Nachbarschaft

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN