Bewegungslandschaft in Sporthalle Wie die Bewegungslandschaft beim TuS Varrel Kinder und Eltern in der Pandemie entlastet

Von Andreas Hapke

Laufen, wippen, springen: Der TuS Varrel öffnet seine Sporthalle für eine „Bewegungslandschaft light“. Das kommt bei Kindern und Eltern sichtbar gut an. (Symbolfoto)Laufen, wippen, springen: Der TuS Varrel öffnet seine Sporthalle für eine „Bewegungslandschaft light“. Das kommt bei Kindern und Eltern sichtbar gut an. (Symbolfoto)
Frederik Grabbe

Varrel. Laufen, wippen, springen: Der TuS Varrel öffnet seine Sporthalle für eine „Bewegungslandschaft light“. Das kommt bei Kindern und Eltern sichtbar gut an.

Malte Speckert (4) und seine Schwester Hanna (2) können sich mal wieder so richtig austoben. Platz gibt es reichlich: Gemeinsam mit ihren Eltern Christin und Stefan steht ihnen die ganze Sporthalle der Grundschule Varrel zur Verfügung. Dort

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN