Afrikanische Schweinepest Acht Vierbeiner als tierische Seuchenbekämpfer ausgebildet

Diese Vierbeiner haben gemeinsam mit ihren Hundeführern die Ausbildung im Aufspüren von Wildschweinkadavern absolviert. Prüfer und Vertreter des Veterinäramtes gratulieren zur bestandenen Prüfung.Diese Vierbeiner haben gemeinsam mit ihren Hundeführern die Ausbildung im Aufspüren von Wildschweinkadavern absolviert. Prüfer und Vertreter des Veterinäramtes gratulieren zur bestandenen Prüfung.
Landkreis Diepholz

Landkreis Diepholz. Der Landkreis Diepholz setzt in der Bekämpfung der Afrikanischen Schweinepest auf den Spürsinn der Hundeschnauze. Acht Hunde sind für die Aufgabe ausgebildet worden.

Als einer von nur wenigen Kreisen in Deutschland verfügt der Landkreis Diepholz über speziell für das Aufspüren von Wildschweinkadavern ausgebildete Hunde – ein wichtiges Instrument im Kampf gegen die Ausbreitung der Afrikanischen Schweinep

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN