Wegweiser: An alles gedacht? Broschüre der Gemeinde Stuhr führt durch die Schwangerschaft

Von Jannick Ripking

Präsentieren den Wegweiser für Schwangere: Nicole Feldmann-Pakse (von links), Stephan Korte und Fathma Atenhahn.Präsentieren den Wegweiser für Schwangere: Nicole Feldmann-Pakse (von links), Stephan Korte und Fathma Atenhahn.
Jannick Ripking

Stuhr. Die Gemeinde Stuhr hat eine Broschüre herausgebracht, die Frauen durch eine Schwangerschaft führen soll. Der Wegweiser ist in einfacher Sprache gehalten, damit auch Frauen mit Migrationshintergrund ihn verstehen.

„Sind Sie schwanger?“ Diese Frage steht in großen weißen Lettern unübersehbar auf einem knallig pinken Untergrund. Sie leitet das erste Kapitel des „Wegweisers für Schwangere – in einfacher Sprache“ ein. Diese Broschüre, die die Gemeinde St

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN