Da kräht kaum ein Hahn mehr nach Züchter aus Brinkum: Darum sterben Geflügelzuchtvereine aus

Von Jannick Ripking

Bernd Peters besitzt noch acht schwarze Wyandotten-Hühner. Wenn er auf seine Zeit als Zuchtaussteller zurückblickt, kommen ihm Erinnerungen hoch.Bernd Peters besitzt noch acht schwarze Wyandotten-Hühner. Wenn er auf seine Zeit als Zuchtaussteller zurückblickt, kommen ihm Erinnerungen hoch.
Heinfried Husmann

Stuhr. Immer weniger Menschen engagieren sich in der Geflügelzucht. Der Brinkumer Züchter Bernd Peters nennt die Gründe, warum den Vereinen die Mitglieder ausgehen.

Mit 72 Jahren gehört Bernd Peters noch immer zu den jüngeren Mitgliedern des Geflügelzuchtvereins Brinkum. „Wir haben 13 Mitglieder, acht von uns sind schon über 80“, sagt der Vorsitzende aus Brinkum. Seinen eigenen Verein sieht er vor dem

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN