Breitbandinitiative des Landkreises Glasfaser kommt in Stuhr an

Von Andreas Hapke

Den Glasfaser-Spatenstich können Edwin Weiner (Infratech Bau, v.l.), Hannes Mahrenholtz (GVG Glasfaser), Landrat Cord Bockhop und Bürgermeister Stephan Korte für Stuhr noch nicht genau terminieren. Sie zeigen sich aber optimistisch, dass die Arbeiten Anfang 2022 abgeschlossen werden.Den Glasfaser-Spatenstich können Edwin Weiner (Infratech Bau, v.l.), Hannes Mahrenholtz (GVG Glasfaser), Landrat Cord Bockhop und Bürgermeister Stephan Korte für Stuhr noch nicht genau terminieren. Sie zeigen sich aber optimistisch, dass die Arbeiten Anfang 2022 abgeschlossen werden.
Heinfried Husmann

Stuhr. Noch ist es ein leeres Rohr, aufgerollt auf einer großen Holztrommel, die an der Bundesstraße 439 in Heiligenrode steht. Doch das davon ausgehende Signal ist deutlich: Ein Jahr nach ihrem Start ist die Breitbandinitiative des Landkreises Diepholz in Stuhr angekommen.

Wann genau der erste Spatenstich zur Anbindung der sogenannten weißen Flecken erfolgt, kann Edwin Weiner von der Firma Infratech Bau zwar nicht sagen. „Aber wir stehen in den Startlöchern. Wir fangen an der B51/Warwer Straße an und gehen vo

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN