Bürgerbeteiligung Gemeinde Stuhr will Bau der Linie 8 vorantreiben

Von Andreas Hapke

Als eine von insgesamt 17 neuen Haltestellen der verlängerten Straßenbahnlinie 8 soll der alte Bahnhof Stuhr fungieren.Als eine von insgesamt 17 neuen Haltestellen der verlängerten Straßenbahnlinie 8 soll der alte Bahnhof Stuhr fungieren.
Andreas Hapke

Stuhr. Wenn die Verwaltung Bürgerbeteiligungen ankündigt, belässt sie es normalerweise bei den amtlichen Bekanntmachungen in der Tagespresse. Nicht so im Fall des Bebauungsplans „Bahnhof Stuhr“, für den die frühzeitige Öffentlichkeitsbeteiligung am Donnerstag, 11. März, ansteht. Auf diese Veranstaltung möchte die Kommune besonders aufmerksam machen. Grund: Der Bahnhof hängt mit gleich zwei großen Projekten zusammen.

Zum einen soll dort so schnell wie möglich die Straßenbahnlinie 8 auf ihrem Weg von Huchting nach Weyhe durchrollen. Zum anderen liegt das Areal im Sanierungsgebiet des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (Isek) für den Stuhre

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN