zuletzt aktualisiert vor

In Richtung Osnabrück A1 nach weiterem Unfall bei Stuhr erneut vollgesperrt

Auf der A1 bei Stuhr hat es erneut gekracht. Am frühen Freitag fuhr ein Lastwagen frontal gegen einen Warnanhänger.Auf der A1 bei Stuhr hat es erneut gekracht. Am frühen Freitag fuhr ein Lastwagen frontal gegen einen Warnanhänger.
Nonstopnews

Stuhr. Nach einem Unfall eines Lastwagens mit einem Sicherungsanhänger ist die A1 in Richtung Osnabrück ab dem Autobahndreieck Stuhr erneut voll gesperrt. Erst am Vortag hatte ein schwerer Unfall den Verkehr in der gesamten Region lahmgelegt.

Der Lastwagen war in der Nacht zu Freitag gegen 1.10 Uhr auf deinen Sicherungsanhänger gefahren, teilte die Autobahnpolizei mit. Die Bergung war am frühen Morgen noch nicht abgeschlossen. Verletzte gebe es keine, hieß es. Die A1 war be

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN