Millioneninvestition Spatenstich für moderne Rettungswache in Stuhr

Von Andreas Hapke

Viel Sand um nichts, da nur ein symbolischer Spatenstich: (von links) Architekt Jürgen Schlake, Klaus Speckmann (Geschäftsführer Rettungsdienst Landkreis Diepholz), Landrat Cord Bockhop, Stuhrs Bürgermeister Stefan Korte, Sven Aufderheide (Dienststellenleiter Rettungswache Brinkum) und Dirk Seifert (Leiter Rettungsdienst).Viel Sand um nichts, da nur ein symbolischer Spatenstich: (von links) Architekt Jürgen Schlake, Klaus Speckmann (Geschäftsführer Rettungsdienst Landkreis Diepholz), Landrat Cord Bockhop, Stuhrs Bürgermeister Stefan Korte, Sven Aufderheide (Dienststellenleiter Rettungswache Brinkum) und Dirk Seifert (Leiter Rettungsdienst).
Jantje Ehlers

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN