15 Jahre Verkehrsberuhigung Betonringe in Stuhr bremsen Raser aus

Tempo 30 fahren auf dem Feiner Weg längst nicht alle Verkehrsteilnehmer. Diese Erfahrungen haben (v.l.) Elisabeth von Wulfen, Rainer, Gabi und Max Martens, Heike Peters sowie Ines Mundhenk gemacht. Sie freuen sich, dass Raser durch die Betonringe gezwungen werden, auf die Bremse zu treten.Tempo 30 fahren auf dem Feiner Weg längst nicht alle Verkehrsteilnehmer. Diese Erfahrungen haben (v.l.) Elisabeth von Wulfen, Rainer, Gabi und Max Martens, Heike Peters sowie Ines Mundhenk gemacht. Sie freuen sich, dass Raser durch die Betonringe gezwungen werden, auf die Bremse zu treten.
Katharina Schmidt

Stuhr. Der Feiner Weg in Neukrug ähnelt einem Slalom. Links und rechts am Fahrbahnrand stehen große, bepflanzte Betonringe. 2005 hat die Gemeinde Stuhr sie auf Anregung der Anwohner der angrenzenden Siedlung platziert. Ein Fazit.

Aliquid consequuntur aut quod aut nihil quo optio soluta. Necessitatibus et fugit et voluptas qui ab. Unde cupiditate architecto ut. Aliquid voluptas est laboriosam neque expedita et ipsum. Et nihil eaque nemo minima. Accusantium sapiente mollitia expedita at. Libero saepe sed autem illo doloribus quos.

Ut asperiores tenetur quis et. Aperiam voluptas assumenda vel ullam. Dolores fugiat qui quia sit veniam hic. Quas rem dolorem vitae consequatur assumenda nam quas. Sint dolore veritatis odit. Id et laborum quasi error. Maxime vel perspiciatis est assumenda molestias. Enim ad quaerat qui numquam et ab. Et at cupiditate ipsa ut rem. Commodi velit doloremque explicabo et quia molestiae autem.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN