Der Bart ist weg Stuhrer Hauptkommissar quittiert nach über 46 Jahren Polizeidienst

Von Andreas Hapke

Abschiedsfahrt im alten Polizeikäfer: Wilfried „Willo“ Heidemann und seine Nachfolgerin Julia Jähnel.Abschiedsfahrt im alten Polizeikäfer: Wilfried „Willo“ Heidemann und seine Nachfolgerin Julia Jähnel.
Polizei

Stuhr. Der Schnurrbart war sein Markenzeichen, der Job seine Leidenschaft: Nach 46 Jahren und 241 Tagen bei der Polizei Niedersachsen hat Wilfried Heidemann gestern seinen Dienst quittiert. „Willo“, wie ihn seine Kollegen nennen, tauscht die Uniform gegen den Freizeitlook.

Bis zuletzt war Hauptkommissar Wilfried Heidemann mit Leib und Seele Polizist – sonst hätte er wohl kaum zweimal seinen Vertrag um jeweils ein Jahr verlängert. „Für mich war das ein unterhaltsamer, kurzweiliger Job mit vielen Facetten. Der

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN