Coronavirus Kirchengemeinden Stuhr und Varrel feiern vorerst keine Gottesdienste

Die Entscheidung geht auf Empfehlungen der der Oldenburgischen Kirche und der Hannoverschen Kirche zurück. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpaDie Entscheidung geht auf Empfehlungen der der Oldenburgischen Kirche und der Hannoverschen Kirche zurück. Symbolfoto: Friso Gentsch/dpa

Stuhr. Die Kirchengemeinden Stuhr und Varrel haben beschlossen, dass alle Gottesdienste bis zum 30. April entfallen.

Dies gilt auch für Konfirmationen und Veranstaltungen, die in den Gemeindehäusern stattfinden. Die Gemeinden teilen außerdem mit, dass die Kirchenbüros nur noch telefonisch oder per E-Mail zu erreichen sind. Die evangelisch-lutherische Kirchengemeinde Stuhr ist unter der Telefonnummer (0421) 561375 oder per E-Mail an info@kirche-stuhr.de erreichbar, die Kirchengemeinde Varrel unter der Telefonnummer (04221) 3339.

Mit dieser Entscheidung folgen die Kirchen den Empfehlungen der Oldenburgischen Kirche und der Hannoverschen Kirche.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN