40.000 Euro Schaden Schwerer Unfall mit einem Schwerverletzten auf der A1 bei Stuhr

Zwei Personen wurden verletzt. Symbolfoto: Gert WestdörpZwei Personen wurden verletzt. Symbolfoto: Gert Westdörp
Gert Westdörp

Stuhr. Einen schweren Verkehrsunfall mit einem Schwerverletzten gab es Mittwochmittag auf der A1 zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Brinkum. Kurzfristig musste ein Fahrstreifen gesperrt werden.

Gegen 11.52 Uhr ist es auf der A1 im Bereich der Gemeinde Stuhr zu einem schweren Unfall zwischen einem Auto und einem Lastwagen gekommen. Aufgrund eines Pannenfahrzeugs hatte sich zur Unfallzeit in Fahrtrichtung Bremen ein Stau gebildet. A

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN