Mehrere Taten registriert Einbrüche häufen sich am Wochenende in Stuhr

Drei Einbrüche und zwei Versuche: In Stuhr waren am Wochenende Einbrecher sehr aktiv. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpaDrei Einbrüche und zwei Versuche: In Stuhr waren am Wochenende Einbrecher sehr aktiv. Symbolfoto: Frank Rumpenhorst/dpa

Stuhr. Mehrere Einbrüche und Einbruchsversuche hat die Polizei am Wochenende in Stuhr registriert. Sie bittet Zeugen, ihre Beobachtungen zu melden.

Ein Einbruch in ein Wohnhaus ereignete sich laut Polizei zwischen Mittwoch, 17 Uhr, und Sonntag, 17 Uhr, an der Beethovenstraße in Moordeich. In der Zeit von Samstag, 7.30 Uhr, bis Sonntag, 8 Uhr, kam es an der Königsberger Straße zu einem weiteren Einbruch in ein Einfamilienhaus. Genauer eingrenzen lässt sich die dritte Tat am Bührener Weg in Moordeich: Hier kamen die Einbrecher am Samstagnachmittag zwischen 15.30 Uhr und 18.45 Uhr. Die unbekannten Täter konnten sich in allen Fällen gewaltsam durch Fenster Zutritt in die Wohnhäuser verschaffen, Räume und Schränke wurden durchsucht. Ob Diebesgut erlangt wurde, konnte laut Polizei bislang noch nicht ermittelt werden. 

Anwohner stört Einbrecher

Zu den Einbrüchen sind außerdem noch zwei Einbruchsversuche bekannt geworden: So versuchten unbekannte Täter am Samstag zwischen 17 Uhr und 23.30 Uhr an der Straße "Am Hexendeich", in ein Haus einzubrechen. Im zweiten Fall hat ein aufmerksamer Anwohner am Samstag in der Zeit von 17.15 Uhr bis 17.25 Uhr zwei unbekannte Täter gestört, die in ein Haus an der Schlesischen Straße einbrechen wollten. Die Täter sind daraufhin geflüchtet. Die beiden jungen Männer mit schwarzen Haaren waren laut Polizei rund 1,80 Meter groß und dunkel gekleidet. Trotz einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnten die beiden Täter nicht mehr gefunden werden. Zeugen aller fünf Taten werden gebeten, sich bei der Polizei Weyhe unter (0421) 80660 zu melden. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN