Informationsveranstaltung in Stuhr Wenn das eigene Haus im Alter zum Problem wird

Gabriela Donath (3. v. l.) stellte Gisela Hechler (5. v. l.) und Volker Twachtmann (7. v. l.) die Räumlichkeiten ihrer Pflegeeinrichtung für die Informationsveranstaltung zur Verfügung. Foto: Christopher BredowGabriela Donath (3. v. l.) stellte Gisela Hechler (5. v. l.) und Volker Twachtmann (7. v. l.) die Räumlichkeiten ihrer Pflegeeinrichtung für die Informationsveranstaltung zur Verfügung. Foto: Christopher Bredow
Christopher Bredow

Stuhr-Varrel. Eine eigene Immobilie kann für Menschen im hohen Alter zum Problem werden. Über mögliche Perspektiven und weitere Themen rund um die Pflege hat am Sonntag eine Informationsveranstaltung in Stuhr aufgeklärt.

Wenn das eigene Haus im Alter irgendwann zu groß oder der körperlichen Verfassung nicht mehr entsprechend gebaut ist, fragen sich viele ältere Menschen, wie sie mit ihrer Immobilie umgehen sollen. Kann ich das Haus seniorengerecht umbauen?

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN