Vorfall in Heiligenrode Betrunken Telefonmast gerammt und von Unfallstelle geflüchtet

Ein Mann hat in der Gemeinde Stuhr mit seinem Auto einen Telefonmast gerammt. Er war betrunken. Symbolfoto: Uli Deck/dpaEin Mann hat in der Gemeinde Stuhr mit seinem Auto einen Telefonmast gerammt. Er war betrunken. Symbolfoto: Uli Deck/dpa
Uli Deck

Stuhr. Ein 65-jähriger Autofahrer aus Stuhr hat am Dienstag gegen 19 Uhr einen Telefonmast gerammt. Wie die Polizei mitteilt, entfernte er sich anschließend vom Unfallort.

Der Stuhrer war in Heiligenrode auf der Bürsteler Straße unterwegs, als er von der Fahrbahn abkam und mit dem Mast zusammenstieß. 

Zeuge hilft bei Aufklärung

Durch einen Zeugen konnte der Verursacher ausfindig gemacht werden. Dabei wurde durch die Polizei festgestellt, dass der Mann unter dem Einfluss von Alkohol das Fahrzeug gefahren hatte. Ein Strafverfahren wurde eingeleitet. 


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN