Strafverfahren steht an 37-Jährige baut betrunken Unfall in Stuhr

Meine Nachrichten

Um das Thema Stuhr Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Eine 37 Jahre alte Autofahrerin muss sich nach einem Unfall in Stuhr auf ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer gefasst machen. Symbolfoto: Michael GründelEine 37 Jahre alte Autofahrerin muss sich nach einem Unfall in Stuhr auf ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer gefasst machen. Symbolfoto: Michael Gründel

Stuhr Eine 37 Jahre alte Autofahrerin muss sich nach einem Unfall in Stuhr auf ein Strafverfahren wegen Trunkenheit am Steuer gefasst machen. Sie fuhr mit 1,92 Promille intus.

Laut Polizei fuhr die Frau am Samstagnachmittag gegen 17.15 Uhr mit ihrem Mercedes auf dem Tempelweg in Richtung Moordeicher Landstraße. In einer Linkskurve kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Den Schaden des Unfalls schätzt die Polizei auf rund 1500 Euro. Ein Schnelltest zeigte, dass die Frau 1,92 Promille im Blut hatte. Der Führerschein wurde sichergestellt.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN